WTF ist ein gemischter Orgasmus und wie kann ich einen haben?

Die Worte “Blended Orgasm” klingen wie das Zeug aus sexueller Fantasie, tantrischem Sex oder einer anderen scheinbar unberührbaren Welt des Sex-Habens. Denn wenn eine Phrase so lebhaft ist – so prägnant – muss sie irgendwie unantastbar sein, oder? Die Dominanz dieses Begriffs mag Sie glauben lassen, dass gemischte Orgasmen sind der Mann, der Mythos, die Legende von Sex– Offen gesagt, der Titel könnte besser für etwas reserviert sein, das wirklich selten ist, wie zum Beispiel Cumming gleichzeitig mit deinem Partner, oder die uralte Orgasmuslücke (endlich) zu schließen.

Interessanterweise sind gemischte Orgasmen nicht unbedingt Das kompliziert oder schwer zu bekommen. In der Tat beschreibt der Begriff einfach einen Orgasmus, ausgelöst durch gleichzeitige Stimulation von Klitoris und G-Punkt. Das ist es. Das ist alles dazu. Aber obwohl die Formel einfach ist, sind die möglichen Ergebnisse offensichtlich, transzendent.

Leute berichten, dass gemischte Orgasmen ernsthaft intensiv sind.

Kosmopolitisch nennt gemischte Orgasmen ein “phänomenales Feuerwerk-ähnliches Finale”. Geschäftigkeit sagt sie sind so intensiv, dass sie “mehrere Orgasmen aus dem Wasser blasen”. Raffinerie29 nennt sie “überwältigend”. Dr. Leah Millheiser, M. D., Ob / Gyn an der Stanford University, erzählt StyleCaster, dass dieses hohe Lob nicht so überraschend ist, denn gemischte Orgasmen sind im Grunde genommen “doppelt so spaßig”.

Wenn Sie eingeschaltet werden, wird ein Bereich Ihres Gehirns aktiviert, der genitosensorische Kortex genannt wird, laut Dr. Millheiser. Und jede erogene Zone, die du stimulierst, leuchtet weiter. “Wenn Sie gleichzeitig Ihre Klitoris und Ihre Brustwarzen stimulieren, aktivieren Sie verschiedene Bereiche des Gehirns”, sagt Dr. Millheiser. “Was Sie erleben werden, ist ein kumulativer Effekt dieser Aktivierung.”

MEHR: Wie zur Hölle initiieren Sie einen Dreier?

Kurz gesagt: Blended Orgasmen können so unglaublich intensiv sein, weil sie einfach das Ergebnis von zwei Arten von Stimulation sind.

Dies wurde natürlich niemals wissenschaftlich quantifiziert; Es gibt keine Forschung, die die Intensität von gemischten Orgasmen mit der Intensität von Orgasmen vergleicht, die durch andere Arten der Stimulation erreicht werden. Aber wenn Frauen sagen, dass gemischte Orgasmen sind so intensivWahrscheinlich sind sie so intensivSagt Millheiser. Und die genitosensorische Kortexrationalität würde diese Intensität definitiv erklären.

Und das mag stimmen, aber gemischte Orgasmen sind vielleicht nicht so gemischt.

Obwohl die Formel zum Erreichen eines gemischten Orgasmus ziemlich einfach ist, ist die Semantik des Satzes etwas komplizierter als sie anfänglich erscheint.

Wie ich schon sagte, sind gemischte Orgasmen das Ergebnis einer gleichzeitigen Stimulation von Klitoris und G-Punkt – einfach genug, oder? Nicht so schnell. Es gibt tatsächlich Meinungsverschiedenheiten innerhalb der medizinischen Gemeinschaft darüber, was der G-Punkt ist – speziell, ob es eigentlich nur eine Erweiterung der Klitoris ist.

Beginnen wir mit einer grundlegenden Anatomie: Die Klitoris ist ein Organ, das laut Dr. Millheiser etwa 11 Zentimeter lang ist. Und der Teil, den Sie sehen können – die Klitoris-Eichel – ist nur die Spitze des Eisbergs. Das gesamte Organ ähnelt tatsächlich einem Querlenker, und es ist viel größer, als Experten es zuerst verstanden haben, sagt Dr. Millheiser. In der Tat ist es so groß, dass es das umfassen könnte, was viele von uns seit Jahren den “G-Punkt” nennen.

MEHR: 101 Menschen teilen ihre Lieblings-Sex-Positionen

Der G-Punkt ist ein Bereich an der vorderen Wand der Vagina, der, wenn er stimuliert wird, Beschwerden für einige und reizvolle Empfindungen für andere verursacht. Laut Dr. Millheiser besteht es aus einer Art von schwammartigem Gewebe, das die Harnröhre umgibt, und dieses Gewebe wird mit Flüssigkeit gefüllt, wenn jemand angeschaltet wird. “Wir wissen, dass viele Frauen in diesem Bereich zufrieden sind”, sagt Dr. Millheiser. Aber ob es an der Klitoris hängt oder nicht, ist immer noch zur Debatte.

Wenn der G-Punkt ist nur eine Erweiterung der Klitoris, wie Dr. Millheiser und viele andere vermuten, dann sind gemischte Orgasmen vielleicht doch nicht so gemischt. Anstatt das Produkt von zwei Arten der vulvovaginalen Stimulation zu sein, werden sie tatsächlich das Produkt von zwei Arten der Stimulation der Klitoris sein. Immer noch zweifellos intensiv, aber nicht ganz “gemischt”.

Unabhängig davon, ob gemischte Orgasmen tatsächlich “gemischt” werden, schadet es nicht, neue Wege zu finden, um Freude zu erleben.

Vielleicht hast du schon einmal einen gemischten Orgasmus erlebt und kennst den Namen einfach nicht. Vielleicht hast du nicht. Aber wenn Sie es versuchen wollen, können Sie Ihren “G-Punkt” finden, indem Sie Ihre Finger in Ihre Scheide stecken und auf die anteriore (obere) Vaginalwand drücken, sobald Sie ungefähr zwei Zentimeter innen sind, sagt Dr. Millheiser. Stimulieren Sie diesen Bereich und Ihre Klitoris gleichzeitig, und voila.

Laut Dr. Millheiser könnte es einfacher sein, einen gemischten Orgasmus mit Hilfe eines Partners zu erkunden. Wenn Sie daran interessiert sind, es auszuprobieren, aber keine Ahnung haben, wie Sie es aufbringen können, Dr. Deb Laino, D.H.S. (Doktor der Gesundheitswissenschaften), empfiehlt, die Hand Ihres Partners dorthin zu führen, wo Sie es haben möchten. Sie können auch einfach sagen: “Meine Klitoris fühlt sich innen und außen gut an – und es fühlt sich richtig gut an, wenn Sie beide gleichzeitig reiben”, sagt Dr. Laino. (Wenn du allein bist oder daran interessiert bist, dies selbst herauszufinden, sollte ein Kaninchen-Vibrator auch den Trick machen.)

MEHR: Wie Masturbation hilft 9 Frauen und Frauen mit Angst zu bewältigen

Natürlich kann die gleichzeitige Stimulation von Klitoris und “G-Punkt” aus unzähligen Gründen nicht zu einem sofortigen Orgasmus führen. “Es gibt viele Dinge, die jede Art von Orgasmus verhindern”, sagt Dr. Laino. “Stress ist einer von ihnen. Angst ist eine andere. Unfähigkeit loszulassen. Ich kenne deinen Körper nicht. Angst vor körperlichen Reaktionen – Mythen über Spritzen und all das. Und das ist in Ordnung. “

Oder vielleicht bevorzugen Sie nur die Stimulation der Klitoris mit der “G-Punkt” -Stimulation – und das ist auch völlig in Ordnung. “Es ist wichtig zu verstehen, dass nicht jeder Freude an der G-Punkt-Stimulation haben wird”, sagt Dr. Millheiser. “Sie müssen experimentieren, um zu sehen, was ihnen gut tut.”

Anstatt geblendete Orgasmen als einen Torpfosten zu sehen, müssen Sie versuchen, ihn als einen anderen möglichen Weg zu sehen, um Freude zu erleben. Wenn es funktioniert, super. Wenn nicht, großartig – jetzt hast du etwas Neues über dich selbst gelernt. “Das macht Spaß am Experimentieren mit sexuellen Aktivitäten”, sagt Dr. Millheiser. “Jeder Körper ist anders, und jeder Körper wird Freude anders erleben.” Ihre Aufgabe ist nicht, aufzusteigen – es ist herauszufinden, was für Sie funktioniert.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.