Warum buchstäblich jeder einmal einen minimalistischen Urlaub machen sollte

Warum buchstäblich jeder einmal einen minimalistischen Urlaub machen sollte

Ich bin von Natur aus ein Unterpacker. Ich versuche, nur mit einem Handgepäck (normalerweise mit einem Rucksack) zu reisen – selbst wenn ich für eine Weile das Land verlasse oder sogar mit meinem dreijährigen Sohn unterwegs bin. Klingt verrückt, ich weiß. Und obwohl es stimmt, dass diese Methode mich gelegentlich zu ernsthaft fragwürdigen Wanderschuhen geführt hat (und auf jeden Fall zehn Tage mit nur einer Hose in Skandinavien geführt hat), ist dies zumeist eine wirklich befreiende Art zu reisen. Bei einer Reise mit nur einem Rucksack muss ich mich hinsetzen und darüber nachdenken, was ich – und mein Sohn – wirklich brauchen und was wir damit ausleben können. Es fast verwandelt sich in letzter Minute eine Stunde vor dem Flughafen in eine bewegende Meditation über den Materialismus und unsere Existenz als menschliche Gesellschaft… fast.

Aber selbst mit dem minimalsten Packmaß ende ich normalerweise in einem Urlaub mit einem ausgesprochen unminimalen Zeitplan – und einer überlasteten Stimmung. Es gibt Hotels zu buchen und Touren zu unternehmen, Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und Reservierungen zu tätigen, ganz zu schweigen von unvermeidlichen Souvenir-Einkäufen, die die gesamte One-Backpack-Logik völlig ungeschehen machen.

Und nach etwa einer Woche davon und wer weiß, wie viele Flüge / Stunden unterwegs sind? Nun, ich komme wieder nach Hause und brauche einen Urlaub aus meinem Urlaub. Klingt bekannt?

Aus diesem Grund habe ich beschlossen, dass es Zeit für mich ist, ein minimalistischer Reisender zu werden, einen minimalistischen Reisenden zu werden – einen Urlaub zu planen, bei dem so wenig wie möglich mitgebracht, verwendet, geplant und unternommen wird. Betreten Sie das winzige Plastikhaus, ein 170 Quadratmeter großes, energieeffizientes Zuhause, das sich in der Wüste außerhalb von Phoenix, Arizona, abkühlt (oder besser heizt). (Es wurde von entworfen Kleine Hausnation Gastgeber Zack Giffin, NBD). Allein aufgrund der Natur, die ich als temporäres Zuhause gewählt hatte, hüpfte ich bereits auf den minimalistischen Waggon. Dieses 170 Quadratmeter große und energieeffiziente kleine Haus aus Kunststoff ist ein Beweis dafür, wie wenig wir verwenden können, wenn wir nur kreativ denken (und eine Spüle, die graues Wasser direkt in das Toilettensystem speist, nicht schadet). .

kleines Haus außen

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Tony Marinella.

Stimmt. Ich reiste im August in die Wüste von Arizona, um meinen Urlaub auf 170 Quadratmetern mit dem Nötigsten, keinen anderen Menschen und sicherlich keinen Restaurantreservierungen zu verbringen. Um meinen minimalistischen Urlaub extra offiziell zu gestalten, habe ich mitgebracht: ein Paar Schuhe, sechs Kleidungsstücke (einschließlich Unterwäsche) und eine Zahnbürste / Zahnpasta. Und das ist es. Und es war der beste Urlaub, den ich seit langer Zeit gemacht habe.

Amelia Edelmans Packliste

Bild: Apedelman / Instagram.

Wenn Sie also der Typ sind, der auf Reisen geht hat endloses Planen, Planen, Packen mehrerer Koffer, Buchung von Hotels, Touren und gastronomischen Einrichtungen, Nachdenken. Die Entscheidung, diesen minimalistischen Urlaub in einem winzigen Haus in der Wüste zu verbringen, im Wesentlichen nichts zu packen, veränderte das Spiel für diese reisende Mutter.

Kleines Haus innen

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Jennifer Verrier.

Warum Sie einen minimalistischen Urlaub machen sollten

Es ist billiger

Dieser Teil ist gegeben. Wenn Sie weniger tun, geben Sie weniger aus. Bemühen Sie sich, für die nackten Knochen auszugeben.

  • Unterkunft: Keine Hotels Streben Sie nach einem erschwinglichen Airbnb oder arrangieren Sie einen kostenlosen Haustausch über eine Website wie Kid & Coe.
  • Transport: Bonus, wenn Sie mit dem öffentlichen Nahverkehr fahren oder mit dem öffentlichen Nahverkehr fahren, anstatt zu fliegen.
  • Essen: Lebensmittel, keine Restaurantrechnungen.

Lassen Sie den Teil des Budgets für die Unterhaltung bei $ 0 – und sehen Sie, wohin es Sie bringt.

Es erfordert weniger Planung im Voraus

Mit einem Unterhaltungsbudget und einem Zeitplan von Null können Sie Ihre Stunden vor der Reise zu Hause abspeichern. Diese hektischen Last-Minute-Suchanfragen von Google suchen nach Orten, an denen Sie bleiben / essen / sehen können. Lassen Sie Ihren Urlaub stattdessen “planen”, wenn Sie morgens aus Ihrer Tür gehen und sehen, wohin Sie Ihren Spaziergang führen.

Der Einstiegsteil ist Weg einfacher

Ein Sechs- oder 16-Stunden-Flug ist schon anstrengend genug. Müssen Sie Ihren bereits (im wahrsten Sinne des Wortes) belasteten Schultern wirklich mehrere Gepäckstücke und eine Reise zur Gepäckausgabe hinzufügen? Packe nur das Nötigste – und nimm fünf Sachen aus der Tasche, bevor du gehst. Sie werden überrascht sein, was Sie ohne machen können.

Es zwingt dich, einfallsreich zu sein

Ich stehe zu der Aussage: „Sie werden überrascht sein, was Sie ohne auskommen können.“ Das sagte, für meinen winzigen Hausausflug war ich – mit Absicht natürlich – völlig unterbesetzt und entdeckte in meiner Minimierung zwei Dinge, die ich nicht hatte. Als ich herausfand, stellte sich heraus, dass ich, besonders im trockenen Sommer in Arizona, schmerzlich vermisst hatte: ein Haargummi und Lippenbalsam. Aber Sie glauben besser, dass ich durch dieses Haus gegangen bin, um einen alten elastischen Anhänger zu finden, den ich während der gesamten Reise zusammengebunden habe. Oh, und ich lege mir jeden Abend unbedingt Olivenöl auf die Lippen. #Kein Bedauern

Es zwingt Sie, sich auf sich selbst zu konzentrieren (zum Besseren oder Schlechteren)

Erraten Sie, was. Wenn Sie alleine in einem winzigen Haus in der Wüste sind (oder in einer Hütte im Wald oder in einer Jurte am Berg oder was auch immer Ihr bevorzugter, minimalistischer Urlaubsort ist), können Sie nicht einfach nur loslegen und la-la-la Leben Sie durch das Leben und ignorieren Sie, was Sie wirklich brauchen, müssen Sie aufgeben. Deine Scheiße werden Steige zur Oberfläche auf und du werden muss es konfrontieren Aber hey, der einzige Ausweg ist durch, Baby.

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass ich einen minimalistischen Urlaub nicht mit “Schruppen” gleichsetzen kann. Jede Art von Camping / Backpacking / What-Have-You-Trip, bei der Sie durch den Wald wandern, ein Zelt aufstellen und ein Feuer zaubern Alle Ihre Mahlzeiten und Ihr Hintern in eine dunkle, von Käfern befallene Ecke des Waldes, um „auf die Toilette zu gehen“, ist alles sehr bewundernswert – aber das meine ich nicht mit Minimalismus. Weil diese Scheiße beinhaltet Arbeit. Camping / Backpacking, seltsamerweise wie eine ausgefallene Multi-Hotel-Tour durch Europa, tut es erfordert viel Planung und Vorbereitung (ist nicht wirklich das Motto des Pfadfinders?) und ziemlich konstante Anstrengung, um das Ganze in der Wildnis lebendig zu halten.

Für mich wollte ich in diesem Moment eine Reise, die noch fest in der Urlaubskategorie des Reisens gelandet ist: irgendwo warme und bewohnbare Orte mit vorbestellten (Innen-) Unterkünfte und eine tatsächliche Toilette. Wissen Sie, die Grundlagen, die das Schruppen nicht bietet, sind Und ich hatte das Glück, dass mein kleines Haus auch mit etwas Grundnahrungsmittel bestückt war: Milch, Kaffee, Eier, Butter. All dies ist zu sagen, dass dieser genaue Mittelpunkt zwischen dem Schruppen und Ihrem typischen Urlaub genau das brachte, wo ich hin wollte: mitten in der Wüste und absolut nichts zu tun.

kleines Bad im Haus

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Jennifer Verrier.

Wie machst du einen minimalistischen Urlaub?

Früh buchen

Dies ist sowohl für die Planungsbelastung als auch für die Preisbildung von zentraler Bedeutung.

Pack Licht (duh)

Siehe oben: Kleidungsstücke, Zahnbürste, Sonnencreme. Ich verspreche dir, dass du es schaffen kannst.

Schuhe nicht packen – ich meine es ernst

Dies ist mein Packtipp Nr. 1 für alle Arten von Reisen, besonders aber, wenn Sie auf Minimalismus abzielen. Sie gehen hier nicht zu einer Hochzeit und klettern nicht auf den Everest. Welches isolierte Gebietsschema Sie auch wählen, planen Sie zu tragen – nicht zu packen –ein ein Paar festes, ach so bequemes Schuhwerk, das Sie die ganze Woche über hält oder wie lange Sie weg sind. Wenn Sie zu den Hügeln fahren, Wanderschuhe. Wenn Sie am Strand liegen, Birkenstocks. Wen kümmert es, wie sie aussehen, wenn sie bequem sind? Niemand wird sowieso auf deine Füße schauen.

Verlassen Sie Ihre Komfortzone beim Essen

Ja, sicher, Sie haben Lieblingsgerichte, Lieblingsrezepte und Lieblingsrestaurants. Aber was ist das Super-Einfache, das Sie eine Woche lang jeden Tag für sich selbst kochen können? Machen Sie sich einen großen epischen Topf Suppe und sehen Sie, wie lange es dauert, oder tauchen Sie in die wundersame Welt von Kitchari ein. Es wird nicht schick sein, aber Sie werden satt sein. Und sehen Sie einfach, wie viel Platz Sie im Gehirn haben, wenn Sie nicht jeden Tag an die Essensplanung denken.

Bewegen Sie Ihren Körper auf neue Weise

Diese ganze Sache geht aus dem Fenster, wenn Sie eine Woche lang wie ein Stein in Ihrem kleinen Haus sitzen. Sie werden sich nicht wohl fühlen, wenn Ihr minimalistischer Urlaub die ganze Zeit über horizontal verläuft. Nein, Sie haben keinen Zugang zu SoulCycle oder einem Fitnessstudio. Also werde kreativ. Machen Sie einen Spaziergang, eine Wanderung, einen Lauf, fünf Mal um den See herum. Versuchen Sie sich bei einem Solo-Yoga zu Hause, auch wenn Sie zuvor nur zwei Kurse besucht haben. Steig in deinen Körper und sieh, was sich gut anfühlt. Bonuspunkte wenn Sie Ja wirklich sehen, was sich gut anfühlt. Sie sind immerhin allein unterwegs.

Erwarten Sie, ohne zu gehen

Du warst also noch nie eine Woche ohne Make-up? Oder Shampoo? Was ist mit Deo? Ich sehe dich kratzen. Aber denken Sie daran, dies ist Ihr minimalistischer Urlaub. Sie sind wahrscheinlich ganz alleine – oder wie so oft in meinem Fall, “allein” mit einem Kind im Schlepptau – und es kümmert niemanden, wie Ihre Haare aussehen. Dies bedeutet natürlich nicht, dass Sie eine Woche ohne wichtige verschreibungspflichtige Medikamente oder Zähne putzen sollten. Aber das Föhn / Concealer / fünfstufige feuchtigkeitsspendende Gesichtsbehandlung? Lass es zurück. Und wenn Sie gerade dabei sind, können Sie auch Ihre Social-Media-Konten hinterlassen. Du traust dich ja nicht.

Packen Sie eine (tech-freie) Sache ein

Egal, ob Sie dieses Poesiebuch lesen (oder schreiben!), Ein Tagebuch, ein Skizzenbuch oder sogar Ihr Strickzeug, es gibt Zeiten, in denen Ihr Verstand eine Pause von all dieser ruhigen Zeit braucht. Gib ihm einen, der es auch befeuern wird.

Für mich, in meinem geliehenen winzigen Haus, war der schiere Mangel an zu erledigenden Sachen – keine Zeltbesetzung, Feuerbildung, Bärenabwehr oder Scheiße, aber auch keine Besichtigung, Navigation, Terminvereinbarung oder Museumshopping – Ich hatte keine andere Wahl, als sich dem zu stellen, was ich zu Gesicht bekommen hatte: ich selbst. Ich hab geschrieben. Ich meditierte Ich bin gegangen. Ich habe ein paar Eier gekocht. Ich duschte so lange wie möglich, denn im Gegensatz zu meinen Duschen zu Hause, die eilig zwischen Geschirr, Wäsche, Lunchpaket, Schulabgabe und dem Arbeitstag (es ist ein Wunder, dass alleinerziehende Mütter überhaupt arbeiten) ehrlich eingeklemmt sind Ich hatte keinen Zeitplan, zu dem man sich beeilte, nichts, worauf es unvermeidlich spät war, und keinen Grund, sich schuldig zu fühlen oder sich zu schämen, weil er eine halbe Stunde glücklich unter heißem Wasser stand. Anders als Sie wissen, Abfälle und die Umwelt. Verdammt.

In meinem minimalistischen Urlaub hatte ich null Pläne. Ich musste – ich musste – mich vielen kleinen, merkwürdigen Situationen und Gefühlen stellen, die in meinem normalen Leben völlig fremd sind: Stille, Einsamkeit, Langeweile, Leichtigkeit, Freiheit, Frieden.

Und raten Sie mal was (dies ist der sechste und möglicherweise wichtigste Grund, einen minimalistischen Urlaub zu machen)…

Die Effekte reichen weit über die Reise selbst hinaus

Das ganze Solo-Seelen-Suchen? Sie werden die Nachwirkungen definitiv mit nach Hause nehmen. Es gibt nichts Schöneres als eine Reise, die auf Packen / Planen / Bezahlen / Ausführen / Verwenden basiert Weniger Sie zu inspirieren, eine Bestandsaufnahme in Ihrem Leben zu machen und darüber nachzudenken, was Sie in der Zukunft wirklich brauchen – aus dem winzigen Haus heraus und zurück in das wirkliche Leben.

Eines ist sicher: Sie werden nie wieder vergessen, den Wert eines Haargummis zu schätzen.

Ursprünglich geschrieben am Sie weiß.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.