Vergangene Outfits Meghan Markle kann nicht mehr tragen, jetzt da sie Royal ist

Vergangene Outfits Meghan Markle kann nicht mehr tragen, jetzt da sie Royal ist

Meghan Markle ist schon seit geraumer Zeit ein Mitglied der britischen Königsfamilie, also dachten wir, es wäre eine gute Zeit, auf ihre alten Outfits zurückzublicken – und die Looks, die wir sie nie wieder tragen werden Sie ist die Herzogin von Sussex. (RIP, ihre zerrissenen Jeans.)

MEHR: 10 Königliche Schönheit und Modetraditionen Meghan Markle ist bereits gebrochen

Markle hat seit ihrer Verlobung mit Prince Harry einige unvergessliche Blicke getragen, aber abgesehen von einem unordentlichen Knoten hier und da folgen sie alle dem gleichen traditionellen königlichen Trend: bescheidene Ausschnitte, Strümpfe, nichts zu auffällig. Aber Markles Stil war nicht immer so. Als sie ein Schauspieler war AnzügeMarkle trug jede Menge interessanter Klamotten und Schönheits-Looks, von bauchfreien Kleidern bis hin zu gothischem Nagellack. Und obwohl wir Markle wahrscheinlich nie wieder in ähnlicher Form sehen werden, macht es immer noch Spaß, auf ihre königlichen Regeln zurückzuschauen, die heute nicht mehr zu sehen sind.

Zerrissene Jeans

Denim ist nicht im königlichen Haushalt verboten, aber es ist definitiv nicht bevorzugt. Laut der BBC tragen Männer normalerweise Khakis, wenn es eine legere Kleiderordnung ist, während Frauen Hosen oder Tageskleider tragen – obwohl, wenn es ein besonders unauffälliger Anlass ist, wie zum Beispiel mit dem Hund spazieren gehen, sind Jeans in Ordnung. Ebenso sollen die Kleider der Royals ordentlich und zusammengesteckt sein, was bedeutet, dass Markles zerrissene Jeans von den Invictus Games 2017 im September 2017 (bevor sie und Harry sogar verlobt waren) heute nicht fliegen würde.

Meghan Markle

Karwai Tang / WireImage.

Dunkler Nagellack

Obwohl Markles Kleidung in diesen beiden Outfits nicht falsch ist, wirst du wahrscheinlich nicht sehen, dass sie wieder das ganze Aussehen trägt – und das liegt an ihrem Nagellack. Unter der Herrschaft von Königin Elizabeth II. Sollen die Nägel königlicher Frauen rein und natürlich aussehen, so dass Markle wahrscheinlich nie wieder nackte Nagellacke tragen wird. Die Royals bleiben größtenteils bei Nagellackfarben wie blassem Rosa und Taupe, also sind diese Bilder wahrscheinlich die letzten, die Sie mit so dunklem Nagellack an ihren Fingern sehen werden.

Meghan Markle

Mark Cuthbert / Großbritannien Presse über Getty Images.

Meghan Markle

Jim Spellman / WireImage.

Irgendein Outfit ohne Strumpfhose

Bevor sie eine königliche war, zeigte Markle ihre nackten Beine mehr als oft nicht. Jetzt ist es das Gegenteil. Es ist eine bekannte Regel, dass es königlichen Frauen verboten ist, ihre nackten Beine zu zeigen und Strumpfhosen zu tragen. Markle hat schon einmal die Regel gebrochen, als sie keine Strümpfe für ihre Verlobungsanzeige trug, aber Sie werden wahrscheinlich nicht sehen, dass sie ihre Beine zur Schau stellt, wie auf den Bildern unten.

Meghan Markle

Gilbert Carrasquillo / Filmmagie.

Meghan Markle

Getty Images.

Zeigt ihre Taille

Wie ärmellose Outfits und ihre Schultern zeigend (dazu später mehr), sind Outfits in der königlichen Familie, in denen die Taille zu sehen ist, fast unbekannt. Die meisten ihrer Kleider sind bescheiden, knielang mit verdeckter Haut. Die Chancen, dass Markle aus ihren Crop-Tops und bauchigen Outfits, wie denen unten, viel Nutzen ziehen wird, sind also nahezu konkurrenzlos.

Meghan Markle

Taylor Hill / Filmmagie.

Meghan Markle

George Pimentel / WireImage.

Bunte Outfits

Abgesehen von einem kürzlichen gelben Kleid hat Markle seit seinem königlichen Werdegang nicht mehr viele helle Farben getragen, und das hat seinen Grund. Helle Farben sind in der Regel für Königin Elizabeth II reserviert, die oft in Mänteln und Kleidern in leuchtenden Farben wie Limettengrün und Babyblau zu sehen ist. Die Königin trägt oft helle Farben, um sich von der Öffentlichkeit zu unterscheiden und in einer Menschenmenge aufzufallen. Und obwohl Markle seit ihrer königlichen Amtseinführung mindestens ein farbenfrohes Outfit getragen hat, erwarte nicht, dass sie jemals etwas Leuchtendes trägt, wenn sie mit der Königin unterwegs ist.

Meghan Markle

George Pimentel / WireImage.

Kleidung mit Markennamen auf ihnen

Die Royals sind notorisch unparteiisch und dürfen nicht wählen. Dieses Jahr, bei den BAFTA Awards 2018, sorgte Kate Middleton für Aufsehen, als sie zur Unterstützung von Time’s Up grün statt schwarz trug. Weil sie unparteiisch bleiben sollen (sei es in der Politik oder in der Wirtschaft), werden Sie keinen König sehen, der auf seinen Klamotten Marken trägt. Ebenso werden Sie nicht sehen, dass die Royals an gesponserten Veranstaltungen teilnehmen, wie zum Beispiel als Markle im DirecTV Beach Bowl im Februar 2014 mit einem DirecTV-Trikot spielte.

Meghan Markle

Rob Kim / Getty Bilder für DirecTV.

Ganz Schwarz, besonders tagsüber

Obwohl Schwarz nicht verboten ist, wird es normalerweise nicht getragen, besonders tagsüber. Laut Alexandra Messervy, einer königlichen Expertin für InStyle, ist Schwarz normalerweise Beerdigungen vorbehalten, obwohl einige Royals, wie Prinzessin Diana, dafür bekannt sind, es bei Nacht zu tragen.

“Allgemein wird angenommen, dass Schwarz normalerweise nicht getragen wird, außer in Trauer, obwohl Diana Princess of Wales es gelegentlich für Abendveranstaltungen trug und die Herzogin von Cambridge dafür bekannt ist”, sagte Messervy.

Bis jetzt hat Markle einmal ganz schwarz für eine tagliche Verlobung getragen, was zu einer Gegenreaktion geführt hat. Das Wort ist immer noch offen, ob sie es wieder tun wird. “Ich stelle fest, dass es vor kurzem einen Aufschrei gegeben hat, als Frau Markle für eine Veranstaltung am Tag schwarz trug”, sagte Messervy.

Meghan Markle

Michael Tran / FilmMagic.

Meghan Markle

Mireya Acierto / Filmmagie.

Ärmellos und Off-the-Shoulder

Wie sich einige vielleicht erinnern, gab es eine riesige Schulterverletzung, als Markle im Juni 2018 ein schulterfreies Kleid für die Geburtstagsparade der Königin trug. Seither hat Markle ihre Schultern bedeckt, obwohl sie dafür bekannt ist, ärmellose Outfits zu tragen von Zeit zu Zeit. Wenn sie traditioneller wird, erwarte, dass sie ihren Schrank mit beiden Blicken ausräumt, da es nicht bekannt ist, dass Royals so viel Haut zeigen. “Sie tragen normalerweise keine ärmellosen Kleider und tragen normalerweise Kleidung, die nicht zu kurz ist, weil sie sich bücken und in der Öffentlichkeit sitzen”, sagte Messervy zu InStyle.

Meghan Markle

GP Bilder / WireImage.

Meghan Markle

Theo Wargo / Getty Images für NBCUniversal / USA Netzwerk.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.