Rosie Huntington-Whiteley eröffnet über ihre Erwachsenen Akne, # MeToo Modellierung Erfahrungen

Rosie Huntington-Whiteley ist vielleicht ein Model, aber sie möchte, dass die Leute wissen, dass ihre Haut nicht perfekt ist. Die 31-Jährige hat kürzlich in einem Interview mit PorterEdit erfahren, dass sie mit Erwachsenen-Akne zu kämpfen hat, wo sie sich auch über ihre #MeToo-Erfahrungen in der Modelbranche und wie sie sich oft “ungeschützt” fühlte.

Obwohl Huntington-Whiteley mit dem Erwachsenwerden ihrer Haut zu kämpfen hatte, erreichte ihre Akne ein Allzeithoch, nachdem sie ihren Sohn Jack im Jahr 2017 zur Welt gebracht hatte und begann, häufiger auszubrechen. Trotz ihrer klaren Haut während ihrer Schwangerschaft, Huntington-Whiteley Erwachsenen Akne wurde zu viel zu kontrollieren, das ist, wenn sie die Hilfe von Dr. Harold Lancer (ein berühmter Dermatologe, der auch mit Stars wie Victoria Beckham und Kim Kardashian arbeitete) suchte unterstützt bei der Reinigung ihrer Haut, aber nicht vollständig.

“Ich hatte nie perfekte Haut, aber während der gesamten Schwangerschaft hätte es nicht besser sein können”, sagte Huntington-Whiteley. “Sie sagen, Jungs bringen deine Schönheit zum Vorschein und Mädchen stehlen es! Sechs Monate danach [the birth] die Akne begann. Es ist irgendwie deprimierend, so demütigend. Ich folge [skin specialist] Dr. Lancers Ratschlag, also ist es ein fortlaufender Prozess. ”

Instagram FotoQuelle: Instagram

MEHR: 11 Prominente, die sich über das Lernen ihrer Akne zu öffnen

Der ehemalige Victoria’s Secret Engel hat sich auch über ihre #MeToo Erfahrungen in der Modelindustrie geäußert. Sie erinnerte sich an Gespräche mit ihren Agenten, in denen ihr gesagt wurde, sie solle privat für einen Fotografen arbeiten, da sie wusste, dass sie in Gefahr sein könnte. “Die Art von Gesprächen, die oft stattfanden, waren:, Nun, er könnte vielleicht ein paar Fotos von dir in seinem Haus machen und es könnte ein bisschen sexy sein, also, weißt du, wenn du glücklich bist mitzukommen … ‘ “Huntington-Whiteley sagte. Â »Fast wie der Looser, den du warst und je mehr Rock’n’Roll du warst, dann war das der richtige Weg.

Obwohl Huntington-Whiteley zu dieser Zeit nicht begriff, erfuhr Huntington später, dass sie von ihren Agenten ausgenutzt wurde, die versuchten, Geld von ihr zu machen, ohne sich darum zu kümmern, was hinter verschlossenen Türen passiert. Sie möchte, dass ihre Erfahrung eine Botschaft an andere Modelle ist, Agenten zu finden, denen sie vertrauen und mit denen sie verbunden sind. “Wenn man jetzt zurückblickt, gab es viele Fälle, in denen man ungeschützt war und das fängt wirklich bei den Agenten an, als Leute, die einen großen Auftrag von jungen Frauen übernehmen”, sagte sie. “Ich muss mir manchmal den Kopf kratzen und fragen, was sie machen.”

MEHR: Hier ist, wie und wann sexuelle Belästigung aufrufen, wenn es dir passiert

Instagram FotoQuelle: Instagram

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.