Paris Hilton Ein Paillettenkleid in einem Waschsalon zu modellieren ist das Lustigste, was wir je gesehen haben

Paris Hilton Ein Paillettenkleid in einem Waschsalon zu modellieren ist das Lustigste, was wir je gesehen haben

Paris Hilton war nie irrelevant; Sie passen einfach nicht auf. Das Symbol arbeitet immer noch an ihrem Diva-Look und ihrer Haltung (als ob sie selbst ohne sie wäre), und ich bin dafür hier. Am Donnerstag modellierte Paris Hilton in einem Waschsalon, und es war das lustigste (und ikonischste), was ich je gesehen habe. TBH, ich bin immer noch nicht sicher, ob sie weiß, wie man eine Waschmaschine bearbeitet, aber sie weiß definitiv immer noch, wie man eine Kamera bearbeitet.

Lassen Sie mich Sie daran erinnern, dass Paris Hilton ein Vermögen von 300 Millionen Dollar hat. (Mit dieser Art von Bargeld würde ich auch nicht meine eigene Wäsche waschen!) Es macht nur die Tatsache aus, dass sie ein Paillettenkleid von Willfredo Gerado – und herzförmige Sonnenbrillen – in einem Stück modelliert hat Waschsalon so viel lustiger. Hilton hat ein Video gepostet, in dem sie im Waschsalon stotterte, eine Waschmaschinentür öffnete und sie dann schloss. Die Aktion sah für sie völlig fremd aus (siehe: 300 Mio. $ Nettowert), und ich glaube, ich habe einen Lachanfall gehabt. Sie hat sogar das Video mit “#LaundryDay” versehen. Ja, als ob, Paris.

Instagram FotoQuelle: Instagram

Hilton hat dann gepostet Ein weiterer Video (naja, eigentlich nur ein Foto mit einem funkelnden GIF) von sich selbst im Kleid. Sie stellte sich gegen die Waschmaschinen, die, ehrlich gesagt, völlig unnatürlich wirkten. Dieses Mal hat sie das Foto mit “#Killingit at the laundromat” aufgenommen. Wenn sie mit “Töten” das Ensemble meinte, dann ja. Wenn sie meinte, als würde sie tatsächlich ihre eigene Wäsche waschen, dann Nein. Entschuldigung, Süße.

Instagram FotoQuelle: Instagram

Ich weiß nicht, wessen Idee es war, Paris Hilton, das Inbegriff für Luxus, ein Modell in einem Waschsalon zu haben, aber ich möchte ihnen persönlich danken. Ob die Ironie beabsichtigt war oder nicht (und ich hoffe, um Paris Hilton willen, dass sie es war), die ganze Sache brachte mich zum Lachen. Ich werde beim nächsten Mal, wenn ich ein Zimmer in die Waschmaschine im Keller meines Apartmentkomplexes stecke, nicht zu sehr nachdenken.

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.