Ist es möglich, den westlichen Trend des Herbstes zu tragen, ohne wie ein Cowgirl auszusehen?

Ist es möglich, den westlichen Trend des Herbstes zu tragen, ohne wie ein Cowgirl auszusehen?

Ich bin in einer kleinen Stadt in Arizona geboren und aufgewachsen, wo Männer Wrangler im Büro trugen und Frauen unter ihren Hochzeitskleidern Cowboystiefel schleusten. (Um diesen Punkt weiter nach Hause zu bringen, waren unsere größten Veranstaltungen in der Stadt Sommerrodeos.)

Obwohl ich in all seinen Formen und Moden von westlicher Kleidung umgeben bin, habe ich mich nie besonders dafür interessiert. Tatsächlich war ich im Herzen immer etwas wie ein Stadtmädchen.

MEHR: 31 echt schicke Möglichkeiten, den Western-Boots-Trend von Fall zu kaufen

Aber hier bin ich, lebe in New York City und westliche Kleidung ist angekommen. Es ist überall. Cowboy-Stiefel, Western-Button-Downs und Fransen-Jacken haben meine Lieblingshändler durchdrungen. Designer nehmen Hinweise von meiner Heimatstadt (und überall wie es), und street-style Sterne folgen dem Beispiel.

Es sieht so aus, als ob heutzutage jeder den ikonischen Look in Szene setzt und sich die Frage stellt: Warum habe ich nicht?

MEHR: Eine kurze Erkundung: Sind Cargohosen jetzt im Style?

Um ehrlich zu sein, das einzige Westernstück, von dem ich jemals wirklich geträumt habe, war ein Paar türkisfarbene Cowboystiefel, die meine Mutter Mitte der 90er Jahre gekauft hat. Sie wurde sie um die Jahrhundertwende los, ohne zu merken, dass ihre maximalistische Tochter sie irgendwann haben wollte. Aber sie hielt sich an einer Reihe anderer kleinstädtischer Arizona-Relikte fest, nämlich an Vintage-Western-Gürteln.

Ich zog diese heraus, zusammen mit einem Paar Cowboystiefeln und einer Vintage-Bolotie, die ich vor einiger Zeit erlegt hatte. Und dann machte ich mich daran, meine Stadtmädchengarderobe ein wenig mehr Land zu machen. Könnte ich die Ästhetik meiner Heimatstadt channeln, ohne dabei so auszusehen, als würde ich zu einem Rodeo gehen? Könnte ich meine Cowboystiefel schick aussehen lassen?

Scrollen Sie nach unten, um eine visuelle Erkundung dieser Fragen, Styling-Tipps und Shop-Links zu allem zu erhalten, was ich auf meiner Suche nach etwas herausgefunden habe.

LOOK 1: Rodeo Tage

Ashley Gallerani Fotografie

Ashley Gallerani Fotografie.

Dieses Minikleid von Divine Heritage bietet einen raffinierten Spin auf dem traditionellen Western-Button-Down. Ich packte das Statement-Making Stück mit noch kühneren Accessoires: eine Vintage-Bolo-Krawatte (in Arizona für nur $ 1 gespendet!), Federohrringe und eine Schlangenhautmuster-Tasche.

Ich habe den Look mit einem Paar grüner Wildleder Booties abgerundet – eine modifizierte Variante des klassischen Cowboystiefels.

Ashley Gallerani Fotografie

Ashley Gallerani Fotografie.

Ashley Gallerani Fotografie

Ashley Gallerani Fotografie.

Divine Heritage Western Minikleid, $ 425 bei Intermix; Kristin Cavallari Stiefel, $ 169 bei Lulus; Medusa Tote, $ 90 bei Urban Expressions; Layne Madeline Ohrringe, $ 225 bei Mignonne Gavigan; Sonnenbrille, eigene Schreibmaschine; Vintage-Bolotie, selbst verfasst

LOOK 2: Retro westliche Perfektion

Ashley Gallerani Fotografie

Ashley Gallerani Fotografie.

Du kennst diese Szene in Kann mich nicht kaufen Liebe, wo Cindy Mancini das trägt ikonischen weißen Fransen passenden Satz? (OK, auch wenn du habe nicht den Film gesehen, kann man sich sicher etwas Ähnliches vorstellen.) Nun, als ich dieses Outfit anzog, fühlte ich mich, als wäre ich direkt in diesen Film getreten – eigentlich, das Welt.

Die bunte Fransenspitze ließ mich gleichzeitig retro und westlich fühlen. Ich habe Rock’n’Roll-Flair mit einem Mini-Lederrock hinzugefügt. Und ich habe den Look mit einer Handvoll ausgefallenen Accessoires – nämlich einem Vintage – Gürtel (mit Pferde an der Schnalle!), ein paar schwere schwarze Stiefel und ein Bandana, das ich um meine Vintage-Tasche gebunden habe.

Ashley Gallerani Fotografie

Ashley Gallerani Fotografie.

Ashley Gallerani Fotografie

Ashley Gallerani Fotografie.

Ashley Gallerani Fotografie

Ashley Gallerani Fotografie.

Paradised Top, $ 225 bei Revolve; Vegan Leder Minirock, $ 54 bei Lulus; Gürtel, eigener Schriftsteller; Frye Shane Spitze kurzer Stiefel, $ 348 bei Shopbop; Geldbörse, eigene; Bandana Bandeau (als Geldbörse Schal verwendet), $ 70 bei Revolve; rosa Netzsocken, $ 2 bei ASOS; gestapelte Halsketten, eigene; Sonnenbrille, eigene Schriftstellerin

LOOK 3: Femininer Spaß

Ashley Gallerani Fotografie

Ashley Gallerani Fotografie.

Vergessen Sie Overknee-Stiefel-Stil ein Slip-Kleid mit einem Paar hohe Cowboystiefel statt. Ich legte ein Puffärmel-Button-Up unter das Kleid und fügte eine Herztasche, Statement-Blumenohrringe und eine breite Krempe hinzu.

Ashley Gallerani Fotografie

Ashley Gallerani Fotografie.

Ashley Gallerani Fotografie

Ashley Gallerani Fotografie.

Ashley Gallerani Fotografie

Ashley Gallerani Fotografie.

Satin asymmetrische Slip Kleid, $ 54 bei Lulus; Baylee-Button-Top, $ 33 bei Dress Up; Asterhut, $ 270 bei Freya; Margretta Karamell und Champagner Stiefel, $ 2,750 bei Miron Crosby; Marilyn Geldbörse, $ 68 bei Valfré; Emilia Ohrringe, $ 295 bei Mignonne Gavigan; Lariat Halskette, $ 45 bei Mad Jewels; SugarFix von BaubleBar Y-Kette Halskette, $ 20 bei Target; Sonnenbrille, eigene Redaktion

REKAPITULIEREN

Lange Zeit schrieb ich Westernabnutzung ab, indem ich meine Kleinstadtwurzeln ignorierte, in der Hoffnung, dass ich eher wie ein echter New Yorker aussehe. Aber diese Woche hat mich daran erinnert, dass ich in meinem Kern immer noch ein kleines Cowgirl bin – und ehrlich gesagt, damit bin ich einverstanden.

Klar, meine westliche Kleidung ist ein bisschen mehr maximalistisch als wörtlich. (Tatsächliche Cowgirls tragen definitiv keine Regenbogenfransen- oder Netzsocken.) Aber ich mag die Idee, die Kultur meiner Jugend mit den Stilen zu kombinieren, die mich in der Stadt umgeben. Außerdem machen Trends mehr Spaß, wenn Sie Wege finden, sie zu Ihren eigenen zu machen.

Ich werde mich definitiv in den kommenden Monaten stärker auf den westlichen Trend konzentrieren und mich auch an Prescott, Arizona, wenden, um mehr Inspiration für Mode zu bekommen, als ich es in der Vergangenheit getan habe. Du weißt nie, was deinen nächsten atemberaubenden Look auslösen wird – es könnte nur eines der unzähligen Stücke sein, die du in deiner Jugend verflucht hast.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.