In über 50 Jahren gab es keine Golden Globes-Hosts. Warum brauchen wir jetzt eine?

Written by
Sandra Oh, Andy Samberg

Die Golden Globes gibt es seit 1944, aber es gab nur 11 Jahre Gastgeber. Im Vergleich zu den Oscars, die seit ihrer ersten Zeremonie im Jahr 1929 fast jedes Jahr Gastgeber waren, gab es nur 10 Golden Globes-Gastgeber, von denen die meisten Kohosts oder Wiederholungen sind. Die Golden Globes schienen in den ersten über 50 Jahren gut abzuschneiden. Warum also jetzt der Gastgeber?

Obwohl wir die genaue Antwort darauf nicht kennen, ist es wahrscheinlich, dass die erste Fernsehsendung von Golden Globes im Jahr 2010 ausgestrahlt wurde. Obwohl die Golden Globes schon einmal einen Moderator hatten, war 2010 der Zeitpunkt, an dem die Show mit einem Festzeltnamen versehen wurde. Im Vergleich zu den Oscars und Grammys, die seit den 1950er Jahren im Fernsehen ausgestrahlt werden und die die meisten ihrer Zeremonien ausrichten, handelt es sich bei den Golden Globes nur um eine kürzlich im Fernsehen ausgestrahlte Preisverleihungsshow. Bei ihrer ersten Ausstrahlung war es daher sinnvoll, dass die Produzenten dies wollten es folgt dem gleichen Format wie andere Preisverleihungen und beinhaltet einen Moderator. Aber braucht es das?

Nach der homophoben Kontroverse von Kevin Hart hatten die Oscar-Verleihung 2019 erstmals seit 1989 keinen Gastgeber mehr. Für viele Kritiker und Zuschauer war die Oscar-Verleihung 2019 auch eine der besten der Akademie. Die Show schien rationalisiert, organisiert und ließ mehr Promi-Moderatoren durch Monologe und Teleprompter-Witze glänzen. Es fehlte auch an krampfwürdigen Schticks. Und obwohl das Format nicht bei jeder Preisverleihung gut funktioniert hat (die Emmys von 2019 wurden zum Beispiel wegen ihrer Weltlichkeit und mangelnden Aufregung kritisiert), lohnt es sich dennoch, damit zu experimentieren.

Vielleicht brauchen wir keinen Gastgeber? Von den 11 Jahren, in denen Golden Globes Gastgeber sind, hat es nur einige wenige gegeben, die sich aus unserer Sicht hervorheben. (Ahem, Tina Fey und Amy Poehler.) Die anderen haben zwar gute Arbeit geleistet, wurden jedoch von unvergesslichem oder kontroversem Material heimgesucht. Vielleicht könnten die Golden Globes einen Hinweis von den Oscars aus dem Jahr 2019 nehmen und das Hosting endgültig abschaffen. Bis dahin müssen wir uns mit Ricky Gervais abfinden, der am 5. Januar seine fünfte Golden Globes ausrichten wird. Sehen Sie die Gastgeber der Golden Globes in den kommenden Jahren.

1995: John Larroquette und Janine Turner

Larroquette und Turner waren die ersten Gastgeber von Golden Globes bei der 52. Preisverleihung 1995. Beide sind Schauspieler. Larroquette war am bekanntesten für Shows wie Die John Larroquette Show und Boston Legal, während Turner für Filme wie berühmt war Cliffhanger und Freitagnachtlichter. Laut Vanity Fair enthielt der Eröffnungsmonolog des Duos einen Witz darüber, wie der Film Junior gewesen wäre, wenn Arnold Schwarzenegger eine Beschneidung und ein Riff zu Tom Hanks ‘”Leben ist wie eine Schachtel Pralinen” -Linie von Forrest Gump ausgeführt hätte.

John Larroquette Golden Globes

Bild: Alex Berliner / BEI / Shutterstock.

Janine Turner Golden Globes

Bild: Alex Berliner / BEI / Shutterstock.

2010: Ricky Gervais

Ricky Gervais Golden Globes

Bild: Jim Smeal / BEI / Shutterstock.

2010 wurden die Golden Globes zum ersten Mal im Fernsehen übertragen. Es war auch das erste Mal, dass Gervais Gastgeber wurde. Der Stand-up-Comedian, der am besten für seine Rolle in der britischen Version von bekannt war Das Büro, begann ein Jahrzehnt der Golden Globes-Gastgeber mit einem Paukenschlag. Gervais sagte gegenüber The Hollywood Reporter im Jahr 2009, dass er das Gefühl habe, „als Gastgeber frei zu regieren“, was zu kontroversen Witzen für sein zweites, drittes, viertes und bald fünftes Mal als Gastgeber von Golden Globes geführt habe.

Der Präsident der Hollywood Foreign Press Association, Philip Berk, erklärte gegenüber THR, dass die Golden Globes erst im Fernsehen einen Moderator für nötig hielten. NBC empfahl der Show, einen Entertainer zu beauftragen, der dies vorantreibt. “Wir hätten nie gedacht, dass ein Gastgeber notwendig ist”, sagte er. “Erst als NBC die Idee vorschlug, dass ein Moderator die Show verbessern könnte, war meine Antwort die einzige Person, die wir für die Aufgabe in Betracht ziehen konnten, Ricky Gervais, und wir hatten das Glück, ihn zu gewinnen.”

2011: Ricky Gervais

Ricky Gervais Golden Globes

Bild: David Fisher / Shutterstock.

Robert Downey Jr. war nicht allzu glücklich mit Gervais, als der Komiker 2011 zum zweiten Mal die Golden Globes ausrichtete Ironman Star nahm sich ein paar Abschnitte Zeit, um Gervais wegen seines nicht so netten Humors anzurufen. “Abgesehen von der Tatsache, dass es sehr böse mit leicht finsteren Untertönen ist”, sagte Downey Jr. “Ich würde sagen, die Stimmung der Show ist bislang ziemlich gut.” Gervais vierminütiger Monolog beinhaltete Stöße auf Sex und die Stadt 2, Charlie Sheen, Cher, Johnny Depp und einige andere Stars. Der Komiker machte auch einen Witz über Bruce Willis als “Ashton Kutchers Vater”, was den Schauspieler zu verärgern schien. (Willis ist der Ex-Ehemann von Kutchers damaliger Ehefrau Demi Moore.)

2012: Ricky Gervais

Ricky Gervais

Bild: Jim Smeal / BEI / Shutterstock.

Obwohl einige glaubten, dass Gervais seinen Monolog im Jahr 2012 abschwächte, schloss der Komiker zum dritten Mal als Gastgeber von Golden Globes noch einige harte Schläge auf Prominente ein. Viele kritisierten Gervais homophoben Witz über Jodie Foster, eine seltsame Schauspielerin, die in dem Film mitwirkte Der Bieber mit Mel Gibson. “Jodie Fosters Biber”, sagte Gervais. “Ich habe es selbst nicht gesehen. Ich habe mit vielen Leuten hier gesprochen, die haben es auch nicht gesehen. ”

Gervais hatte auch einen Streit mit Madonna, die als bester Originallied ausgezeichnet wurde, nachdem er scherzte, dass ihr Lied „Like a Virgin“ für ihr Leben nicht mehr relevant sei. Später antwortete Madonna: „Ricky, wenn ich wie eine Jungfrau bin, warum kommst du nicht her und tust etwas dagegen?“ Ein anderer Moment, für den er kritisiert wurde, war, als er auf Sendung fluchte und den Zuschauern sagte, dass er nicht verstehen könne Salma Hayek und Antonio Banderas. “Ich weiß es nicht, weil ich ein Königswort, das sie sagen, nicht verstehen kann”, bemerkte er.

2013: Tina Fey & Amy Poehler

Amy Poehler, Tina Fey Golden Globes

Bild: Jim Smeal / BEI / Shutterstock.

Nach drei kritischen Jahren als Gastgeber von Golden Globes ging Gervais in den Ruhestand. 2013 waren Fey und Poehler drei Jahre lang Gastgeber der Preisverleihung. Das Duo, das wohl die besten Gastgeber von Golden Globes sind, verwies in seinem Monolog auf Gervais Abwesenheit. “Ricky Gervais konnte heute Abend nicht hier sein, weil er technisch nicht mehr im Showbusiness ist”, sagte Fey. Poehler fügte hinzu: “Wir möchten Ihnen versichern, dass wir heute Abend nicht die Absicht haben, nervös oder anstößig zu sein, denn wie Ricky auf die harte Tour lernte – wenn Sie der Hollywood Foreign Press in die Quere kommen, werden Sie diese Show noch zweimal moderieren.”

Die Komiker hatten auch Kathryn Bigelows dreijährige Ehe mit James Cameron zum Ziel. “Ich habe die Kontroverse nicht wirklich verfolgt Null Dunkel, dreißigAber wenn es um Folter geht, vertraue ich der Frau, die drei Jahre mit James Cameron verheiratet war “, sagte Poehler. Aber vielleicht war einer der denkwürdigsten Witze des Paares, als sie sich über Meryl Streeps viele Golden Globes-Nominierungen lustig machten. “Meryl Streep ist heute Abend nicht hier”, sagte Poehler. “Sie hat die Grippe – und ich höre, sie ist großartig darin.”

2014: Tina Fey & Amy Poehler

Amy Poehler, Tina Fey Golden Globes

Bild: David Fisher / Shutterstock.

Fey und Poehler waren 2013 so erfolgreich, dass sie zu einer zweiten Runde als Gastgeber der Golden Globes 2014 eingeladen wurden. Wieder brachten die Comedians das Haus mit ihren unbeschwerten Stößen gegen Prominente, insbesondere Hollywood-Männer, zum Einsturz. “Schwere ist für den besten Film nominiert. Es ist die Geschichte, wie George Clooney lieber in den Weltraum schweben und sterben würde, als noch eine Minute mit einer Frau in seinem Alter zu verbringen “, sagte Fey. Die beiden riefen auch ihre TV-Komikerin Julia Louis Dreyfus heraus, die sowohl für die Film- als auch für die TV-Kategorien nominiert war, sich jedoch für die Filmseite des Ballsaals entschied. „Interessanterweise hat Julia beschlossen, heute Abend in der Filmsektion zu sitzen. Hallo Julia! Hallo Julia! Sie kennen uns aus dem Fernsehen. Meine Güte, sie hat sich wirklich verändert “, sagten sie, als die Kamera zu Dreyfus aufblitzte, der eine elektrische Zigarette rauchte und Reese Witherspoon versuchte, ein Selfie mit sich zu nehmen.

2015: Tina Fey und Amy Poehler

Amy Poehler, Tina Fey

Bild: John Shearer / Invision / AP / Shutterstock.

2015 waren Poehler und Fey das letzte Mal Gastgeber der Golden Globes. Im Vergleich zu ihren normalerweise sicheren Routinen hatten Poehler und Fey während ihres Monologs ein paar kontroverse Witze, die das Publikum nach Luft schnappen ließen und Jessica Chastain ihr Gesicht bedeckte. “Aschenputtel rennt von ihrem Prinzen weg, Rapunzel wird für ihren Prinzen von einem Turm geworfen und Dornröschen dachte nur, sie würde mit Bill Cosby Kaffee trinken”, sagten sie während der Diskussion In den Wald. Das Paar scherzte auch darüber, wie Amal Clooney oft als “George Clooneys Frau” bezeichnet wird.

“Sie ist eine Menschenrechtsanwältin, die an dem Enron-Fall mitgearbeitet hat, Beraterin von Kofi Annan für Syrien und in eine dreiköpfige Kommission berufen worden ist, die Verstöße gegen die Kriegsregeln im Gazastreifen untersucht. Ihr Mann bekommt heute Abend eine Auszeichnung für sein Lebenswerk “, sagten sie.

2016: Ricky Gervais

Ricky Gervais

Bild: Jim Smeal / Shutterstock.

Gervais kehrte 2016 als Gastgeber von Golden Globes zurück, wo er versprach, „nett“ zu sein und sich „verändert“ zu haben. Die Aussage war nur ein Scheiß, als Gervais über Caitlyn Jenners tödlichen Autounfall scherzte, der zum Tod von führte ein anderer Fahrer. »Jetzt natürlich Caitlyn Jenner«, sagte er. “Was für ein Jahr sie hatte! Sie wurde zu einem Vorbild für Transgender auf der ganzen Welt und bewies großen Mut, Barrieren abzubauen und Klischees zu zerstören. Sie hat nicht viel für Fahrerinnen getan. Aber du kannst nicht alles haben, oder? Nicht zur gleichen Zeit. ”

Gervais warf auch einen Blick auf die Lohnunterschiede in Hollywood, als er über die völlig weiblichen Neustarts von Filmen sprach Ocean’s Eleve und Geisterjäger. “Nur weibliche Remakes sind das große Ding”, sagte er. “Es gibt ein weibliches Remake von Geisterjäger, Es wird ein weibliches Remake von geben Ocean’s Eleven. Dies ist für die Studios hervorragend, da sie garantierte Einspielergebnisse erzielen und nicht zu viel Geld für die Besetzung ausgeben müssen. ”

2017: Jimmy Fallon

Jimmy Fallon

Bild: Michael Buckner / Variety / Shutterstock.

Viele sahen Fallon als unangenehmen Gastgeber der Golden Globes 2017 an. Der Talkshow-Moderator, der Monate zuvor für sein lockeres Interview mit Präsident Donald Trump kritisiert worden war, hatte ein Missgeschick in seinem Eröffnungsmonolog, als der Teleprompter ausfiel und er den Rest improvisieren musste. Um die Zeit zu verkürzen, schlug Fallon Schticks vor, wie zum Beispiel einen Schnitt zu Justin Timberlake und einen Eindruck von Chris Rock. Trotz der Fehlfunktion hatte Fallon einige gute Witze. Der Moderator improvisierte einen Hinweis auf Mariah Careys Virusflub bei einer Silvestervorstellung. Ich habe gerade mit Mariah Carey gesprochen, und sie glaubt, Dick Clark Productions habe meinen Monolog sabotiert “, sagte er.

2018: Seth Meyers

Seth Meyers

Bild: Shutterstock.

Meyer nutzte seinen Eröffnungsmonolog, um die Erfolge in Hollywood im Jahr 2018 herauszustellen Große kleine Lügen und der Film Geh raus,” er sagte. “Es beginnt eine neue Ära, und ich kann sagen, dass es Jahre her ist, dass ein Weißer in Hollywood so nervös war.” Meyers verwies auch auf Time’s Up und die # MeToo-Bewegung nach dem Harvey Weinstein-Skandal.

„Sie haben wirklich versucht, eine Frau dazu zu bringen, diese Show zu moderieren. Sie sagten: “Hey, wie möchten Sie kommen und von einigen der mächtigsten Leute in Hollywood beurteilt werden?”, Sagte er. “Und Frauen sagten:” Hmm, wo ist es? “Und sie sagten:” Es ist in einem Hotel. “Kurz gesagt, ich bin heute Abend Ihr Gastgeber.”

2019: Sandra Oh & Andy Samberg

Sandra Oh, Andy Samberg Golden Globes

Bild: David Fisher / Shutterstock.

Oh und Samberg waren das erste Duo, das die Golden Globes seit Fey und Poehler veranstaltete. Im Vergleich zu Gervais nutzten Oh und Samberg ihren Monolog, um das Publikum zu beglückwünschen, das gemischte Kritiken von Kritikern erhielt. „Ähm, Andy. Das ist komisch. Gina Rodriguez ist hier “, sagte Oh, worauf Samberg antwortete. “Ja, warum ist das so komisch, Sandra?” Oh antwortete, “Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, war sie im Himmel”, sagte Samberg. “Was? Sandra Oh, eher wie Sandra Oh-Snap. ”

Trotzdem hatte das Duo einen soliden Witz, als Oh sich darüber lustig machte, wie die Mütter der Asiaten nicht beeindruckt sein würden Verrückte reiche Asiaten„Blockbuster-Leistung. “Verrückte reiche Asiaten wird heute Abend für das beste Bild- oder Comedy-Musical nominiert. Es ist der erste Studiofilm mit einer asiatisch-amerikanischen Hauptrolle seitdem Geist in der Muschel und Aloha. Verrückte reiche Asiaten mehr als 200 Millionen an der Abendkasse gemacht. Sagten asiatische Mütter überall (macht einen nicht so beeindruckten Ausdruck) “, sagte Oh, bevor er die Kamera bat, zu ihrer Mutter zu schneiden.

Article Categories:
Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.