Ich benutzte Seltzer-Wasser, um mein Gesicht zu waschen und meine Haut funkelt

Ich benutzte Seltzer-Wasser, um mein Gesicht zu waschen und meine Haut funkelt

Die Schönheitswelt ist voller Gimmicks, Tricks und DIY-Lösungen für eine Vielzahl von Hautproblemen. Als sich ein Dermatologe und Soda-Hersteller zusammenschloss und meinte, ich solle mein Gesicht mit Selterswasser waschen, war ich natürlich skeptisch.

Aber im Namen der Schönheit entschied ich mich, dem Schönheits-Hack den Vorteil des Zweifels zu geben. Zu meiner Überraschung führte ich zu der Überzeugung, dass das Waschen mit normalem Wasser offiziell ein grundlegender AF ist.

Natürlich hatte ich zu Beginn so viele Fragen zur Reinigung mit kohlensäurehaltigem Wasser. Brauche ich wirklich Lustblasen, um besser zu reinigen? Was ist mit der ganzen Verschwendung von Einlagerung auf abgefüllten Selters, um ihn am Ende in den Abfluss zu schütten? Funktioniert es, wenn das Wasser warm ist? Haben Sie eine Explosion von Blasen, wenn Sie es mit einem Reinigungsmittel verwenden? Die Fragen sind endlos, aber ich beschloss, alles auf die Probe zu stellen.

MEHR: Diese Anti-Puff-Hautpflegeprodukte helfen Ihnen, die Gesichtsschwellung nach dem Urlaub zu bekämpfen

J-Beauty Roots

Für den Anfang ein wenig Hintergrund. Die “Fizzi Face Cleanse” stammt ursprünglich aus Japan, wurde aber von den Hautgöttern in Korea, die den Trend aufgegriffen haben, populär. Kohlensäurehaltiges Wasser dehnt die Blutgefäße tatsächlich aus, ohne erhitzt zu werden.

Um die gleiche Wirkung zu erzielen, müssen Sie die Temperatur der normalen Ebene erhöhen. Dies verbessert die Durchblutung der Haut, was letztendlich dazu beiträgt, dass der Haut- und Zellumsatz schneller verläuft. Die Blasen wirken auch wie kleine Hülsen, um Schmutz und Öl von der Haut einzufangen, anzuheben und wegzutragen. Je mehr Sprudel, desto mehr Schmutz werden Sie entfernen.

Es ist nicht nötig, Tonnen von Seltersflaschen aufzufüllen. Ich habe mir einen Soda Stream besorgt, der, wenn Sie nicht vertraut sind, ein ziemlich geniales Gerät ist, das normales Wasser in Seltzer verwandelt. Es kommt mit einer großen Flasche, die mehr als genug Wasser für mindestens zwei Gesichtswaschungen enthält. Es dichtet auch fest ab, damit jede Charge vor der zweiten oder dritten Reinigung nicht flach wird.

MEHR: Das Metall, das tatsächlich die Haut verbessern und zystische Akne behandeln kann

Der Prozess

Der Vorgang unterscheidet sich nicht von Ihrer normalen Gesichtswaschroutine, außer dass Sie Leitungswasser durch eine Schüssel voll Selterswasser ersetzen. Beginnen Sie, indem Sie Ihr Gesicht ein wenig mit dem sprudelnden Wasser benetzen, auf ein Reinigungsmittel auftragen und dann mit mehr Sprudelwasser abspülen.

Ich zögerte, was für eine Art von Reinigungsmittel ich benutzte, weil ich nicht sicher war, ob ich am Ende mit einem verrückten, kohlensäurehaltigen wissenschaftlichen Experiment in meinem Badezimmer enden würde, aber glücklicherweise passierte das nicht. Sowohl mit dem milden Reinigungsmittel als auch mit dem Peeling gerieten die Blasen nicht außer Kontrolle, wenn Wasser hinzugefügt wurde.

Ich entschied mich für drei verschiedene Methoden innerhalb weniger Tage. Ich begann mit einem milden Cremereinigungsmittel, wechselte dann zu einer Peeling-Formel mit winzigen Perlen und spülte schließlich nur das Sprudelwasser ab. Es war egal, welche Reinigungshilfe ich wählte, die Empfindung war dieselbe. Wenn Sie jemals eine K-beauty-Blasenmaske verwendet haben, die in Ihrem Gesicht zischt, werden Sie das Gefühl kennen.

Es kribbelt, und Sie können buchstäblich die winzigen Blasen auf Ihrer Haut platzen fühlen. Sie bekommen einen prickelnden, aber nicht brennenden Effekt, der sich anfühlt, als würde er Ihre Poren öffnen, um Schmutzablagerungen herauszuziehen. In Kombination mit dem Peeling-Reinigungsmittel fühlte sich meine Haut etwas empfindlicher an mit einem leichten Stechen, insbesondere in den trockeneren Bereichen meines Gesichts – aber nichts, das sich unangenehm anfühlte. Auch die Wassertemperatur beeinflusste den Sprudel überhaupt nicht. Wenn Sie also ein spritziges Spritzen bevorzugen, sprudeln Sie Ihre Charge mit warmem Wasser auf. Oder, wie ich es bei meiner zweiten Wäsche getan habe, versuchen Sie es kühl wie eine anregende Morgenspülung.

MEHR: Die Haut- und Makeup-Produkte, die Frauen tatsächlich bis zum letzten Tropfen verwenden

Das Urteil

Also das Urteil? Meine Haut fühlte sich wirklich sauber und gestärkt an – selbst wenn ich ohne Produkt gewaschen habe. Ich habe den Seltzer Sans Cleanser nur verwendet, wenn ich kein Make-up entfernen musste, und selbst dann war keine Spur von etwas auf meiner Haut vorhanden, und es fühlte sich nicht trocken oder angespannt an.

Ja, das sensorische Erlebnis der Reinigung mit Selterswasser ist eine schöne Abkehr von der Norm, aber laut Dr. Dendy Engleman, der mir zuerst die Idee vorstellte, bekommt man nicht nur ein tieferes sauberes, sondern auch kohlensäurehaltiges Wasser Ein pH-Wert, der näher an unserer Haut liegt, ist also für alle Hauttypen ein sicherer Weg, um eine gründlichere Reinigung zu erhalten, ohne dass dies zu hart ist.

Möglicherweise verwenden Sie weniger Reinigungsprodukte, die der Haut die benötigten und natürlichen Öle entziehen. Unterm Strich müssen Sie keine Kompromisse in Bezug auf das von Ihnen bevorzugte Niveau der quietschfesten Reinigung eingehen, und Ihre Haut hat das Potenzial, auszusehen und sich definitiv besser zu fühlen.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.