Heidi Klums Kabine OOTD ist das Herbstlichste, was wir je gesehen haben

Heidi Klums Kabine OOTD ist das Herbstlichste, was wir je gesehen haben

Es gibt wenige Dinge, die ich mehr liebe, als in einem Berghaus Urlaub zu verbringen. Ich lebe gerade im Herbst in einem New Yorker Büro – umgeben von Wolkenkratzern und nicht in der frischen Bergluft. Ich habe mich dazu entschieden, stellvertretend für andere zu leben. Konkret habe ich mich dazu entschieden, durch Heidi Klum stellvertretend zu leben.

Das Supermodel verbringt ihren November irgendwo sehr, sehr idyllisch. Ich bin mir nicht sicher, wo sie genau ist – wahrscheinlich irgendwo in Europa -, aber wo immer es ist, ist es der herbstliche Autofokus. Und die Ästhetik, die sie für dieses malerische Erlebnis kuratiert, ist wirklich ein Punkt.

MEHR: 26 Nicht ganz so durchschnittliche Teddy-Jacken für den Herbst

Über das Wochenende hat Klum eine Reihe eifersüchtiger Fotos auf Instagram hochgeladen. Die erste zeigte sie auf einer Kuhweide, die einen weißen Rollkragenpullover, schwarzen Overall und ein schwarzes Barett trug. (Das Posting war eigentlich eine Anzeige, aber es war so verdammt süß, dass ich nicht anders konnte, als es aufzunehmen.)

Instagram FotoQuelle: Instagram

Dann teilte sie das buchstäblich herbstlichste Instagram, das ich je gesehen habe. Sie stand in einer Holzhütte und trug alles Bräune. Ein Pullover in Kamel-Farbe, weit geschnittene, braune Hosen, ein Trenchcoat aus Teddy und braune Wanderschuhe.

Instagram FotoQuelle: Instagram

Später an diesem Tag brachte sie ihre Kabinenästhetik auf ein völlig neues Niveau – sie teilte einen Boomerang ihres Tanzens in einem übergroßen, gesteppten Poncho. Sie kombinierte das Stück mit einer roten Puffweste Schal, schwarze Strumpfhosen und schwarze Schneestiefel.

Instagram FotoQuelle: Instagram

Alle drei dieser Outfits haben mich immensen Neid erweckt – und ich bin mir sicher, ich werde jeden einzelnen aufsuchen, wenn ich das nächste Mal in eine holzige, isolierte Kabine fahre. (Wer braucht Flanell, wenn Sie einen Berganzug tragen können? Oder ein Berg-Tan-Tan-Tan-Outfit? Oder einen Berg-Poncho und einen Pufferschal?)

MEHR: Seidensatinstücke sind der einfachste Weg, um einen Kleiderschrank mit schwerem Fall zu variieren

Leider beendete Klum das Wochenende mit einem letzten Post-Adieu in den Bergen. (Lass uns echt sein – sie hat sie wahrscheinlich zum Wiedersehen gebeten.) Also sind diese herrlichen Tage offiziell zu Ende gegangen.

Ihr Geist wird jedoch weiterleben – und sie werden immer für uns da sein, an die wir uns in zukünftigen Zeiten von #cabinoutfitinspo wenden müssen.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.