Constance Wu über die Gegenreaktion Asiatische Frauen bekommen ihre Dating-Möglichkeiten

Constance Wu über die Gegenreaktion Asiatische Frauen bekommen ihre Dating-Möglichkeiten

Constance Wu hat beide taiwanische Einwanderer in Amerika gespielt Grad vom Boot runter und ein amerikanischer Bürger, der in Singapur in Singapur kämpft Verrückte reiche Asiaten. Beide Rollen liegen Wu sehr nahe – und ihre Erfahrung als taiwanesische Amerikanerin -, aber sie heben auch ein wiederkehrendes Thema hervor, wie asiatische Amerikaner immer noch anders sind, unabhängig davon, ob sie sich in Amerika oder Asien befinden.

Wu weiß das genau, nachdem sie 2017 bei einem Besuch in Singapur und Malaysia Hautaufhellungscremes empfohlen hatte, wo ihre dunkle Haut und Sommersprossen als weniger schön empfunden wurden. (“Dies kommt von einer alten asiatischen Kulturidee, die dunkle Haut bedeutet, auf den Feldern und in der Arbeiterklasse zu sein”, sagte sie Locken.) Wu lässt sich jedoch nicht durch den Druck einschränken, sowohl den asiatischen als auch den amerikanischen Schönheitsstandards zu entsprechen. Für sie ist Schönheit jenseits des physischen Aussehens.

“Machst du. Tun Sie, was für Sie wichtig ist “, sagt Wu bei American Express Wähle dein eigenes Abenteuer Veranstaltung, wobei die neue Pay It Plan It-Funktion der Marke hervorgehoben wird. „Konzentriere dich mehr auf deine Handlungen als auf dein Aussehen, denn das schafft Vertrauen und Vertrauen ist attraktiv.“

Constance Wu

Michael Simon Mit freundlicher Genehmigung von American Express.

MEHR: Stoppen Sie, asiatischen Frauen zu sagen, wer bis jetzt datiert

Aber Wu wurde nicht nur wegen ihres Aussehens kritisiert. Wie viele andere asiatisch-amerikanische Frauen, einschließlich Lana Condor und Chloe Kim, hat Wu dies auch Spiel gegenübergestellt für ihre Dating-Entscheidungen und Beziehungen mit nicht-asiatischen Männern. Obwohl das nicht gutheißt KritikWu fühlt sich gegenüber ihren Kritikern nicht schlecht. Stattdessen betrachtet sie die Reaktion als Lernmöglichkeit.

Konzentrieren Sie sich mehr auf Ihre Handlungen als auf Ihr Aussehen, denn dies schafft Vertrauen und Vertrauen zieht an.

“Hass und Kritik in irgendeiner Form fühlen sich nicht gut an”, sagt Wu. „Ich denke jedoch, dass ich die Freiheit habe, Dinge auszudrücken, die bestimmten Menschen schmerzhaft sind, und Gespräche über tiefere Themen beginnen [is a good thing]. Leider sind diese Gespräche manchmal anvisiert, aber ich bin sehr zuversichtlich in Bezug auf die Entscheidungen, die ich treffe, und warum ich sie treffe. Wenn und wann sie auf mich abzielen, wenn dies ein Mittel ist, mit dem jemand anderes die Dinge herausfinden und entdecken kann Wenn ihnen das egal ist oder was sie an sich fühlen, dann bin ich alles dafür. Weil ich in Ordnung bin. ”

Instagram FotoQuelle: Instagram

Wus Aktivismus für eine bessere und intelligentere Darstellung könnte der Grund sein, warum manche sie für eine “kulturelle Ikone” halten. Als sie jedoch den Titel hörte, lachte sie und bestand darauf: “Nein. Ich bin es nicht. “Viele würden dem nicht zustimmen. Neben ihrer Arbeit mit der asiatisch-amerikanischen Gemeinschaft ist Wu auch eine stimmliche Befürworterin von Frauen. Sie schlug die Fetischisierung asiatischer Frauen im Frauenmarsch in Los Angeles im Januar und ist ein bekannter Unterstützer der Time-Up-Bewegung. Es ist eine großartige Zeit, jetzt eine Frau zu sein, aber Wu ist immer noch skeptisch gegenüber den Vorteilen, die Frauen in Hollywood haben – tatsächlich glaubt sie nicht, dass es welche gibt.

Auch wenn die Leute mehr zu Wort kommen, ist es immer noch eine Branche, die von weißen Männern dominiert wird.

„Auch wenn die Leute sich mehr zu Wort melden, ist es immer noch eine Branche, die von weißen Männern dominiert wird – von denen einige sehr talentiert und brillant sind, also nichts Schlechtes von ihnen zu sagen. Aber eine solche Veränderung braucht Zeit, also mache ich nichts. ‘ Leider sehe ich wirklich einen Vorteil “, sagt Wu.

Constance Wu

Michael Simon Mit freundlicher Genehmigung von American Express.

MEHR: Wie “verrückte reiche Asiaten” mir geholfen haben, meine Mutter besser zu verstehen

Obwohl Wu in ihrer Karriere nicht unbedingt ein Endziel hat („Wenn ich jetzt ein Endziel sage, könnte ich in einigen Jahren Dinge lernen, die das ändern könnten.“), Sie hat jedoch eine Hoffnung und das Es wäre für Schauspieler die gleichen Chancen, unabhängig von ihrer Rasse.

Ich bin sehr zuversichtlich, was ich treffe und warum ich sie treffe.

“Mein Lieblingsschauspieler war Philip Seymour Hoffman”, sagt Wu. “Um nur die unterschiedlichen Rollen und Tiefen der Rollen zu haben, die er sowohl in Theater als auch im Film auswählte, wäre ich gerne Schauspieler, der das tun kann oder andere asiatisch-amerikanische Schauspieler, die ebenfalls über diese Erfahrung verfügen.”

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.