Chanel hat das klassische Katzenauge für seine Modenschau vor dem Herbst 2019 neu erfunden

Chanel hat das klassische Katzenauge für seine Modenschau vor dem Herbst 2019 neu erfunden

Chanel kehrte nach New York City zurück, um die Landebahnshow in Métiers d’Art (Pre-Fall 2019) zu zeigen, und gab dem alten Ägypten vor dem Hintergrund des 10. Jh. V.Chr. Dendur-Tempel im Metropolitan Museum of Art. Hinzu kommt das sorgfältig dekonstruierte und übertriebene Cat-Eye-Make-up, das alle Modelle auf der Landebahn besaßen, und die gesamte Extravaganz verkörperte die Schönheitsstimmung „Cleopatra meets New York City“.

MEHR: Chanel eröffnet in New York City eine komplett instagramable Pop-Up-Boutique

Instagram FotoQuelle: Instagram
Instagram FotoQuelle: Instagram

Die Métiers d’Art würdigt die Handwerkskunst der Werkstätten, die Chanel erworben und unabhängig gehalten hat, und in diesem Jahr glänzte die Schönheit ebenso hell wie die Kleidungsstücke.

Als globaler Kreativdirektor von Chanel für Make-up und Farbe stand Lucia Pica hinter allen Looks der Show. Er leitete ein Team von 37 Make-up-Künstlern, die mit 80 Modellen arbeiten mussten, von denen einige goldene Körperfarbe trugen. Zu sagen, es sei ein großes Unterfangen, wäre eine Untertreibung. Das Beauty-Konzept war eine zeitgemäße Interpretation des klassischen Katzenauges in Weiß, Gold oder tiefblauem Gel-Eyeliner.

MEHR: 18 Mal haben Prominente das grundlegende Cat-Eye erhöht und uns veranlasst, ein Level zu erreichen

“Diese Show ist vom alten Ägypten inspiriert, aber ich wollte etwas futuristischer werden – etwas wirklich Aerodynamisches und Starkes”, sagte Pica gegenüber dem T Magazine.

Unter den 1.000 besonderen Gästen waren Prominente wie Julianne Moore, Marion Cotillard und Penélope Cruz, die in der ersten Reihe saßen, um die global inspirierte Kollektion zu sehen, zu der auch viele Gold-Ensembles und Zubehör für Skarabäus-Käfer gehörten.

Herausragende Kaia Gerber trug einen Denim-Look, eine merkwürdige, aber halbkohäsive Wahl, mit einem dunkelblauen Katzenaugen und glatten Hinterhaaren. Sie behielt ihr Make-up sogar ein wenig länger in der Nachshow – im Grunde ein Nicken der Anerkennung und der Beweis, dass dieser Look wieder hergestellt werden kann.

Instagram FotoQuelle: Instagram

Der Botschafter von Chanel, Pharrell Williams, erschien ebenfalls auf dem Laufsteg und trug einen dunkelblauen Eyeliner und eine goldfarbene Mode von Kopf bis Fuß.

Instagram FotoQuelle: Instagram

Während Chanel-Kleidung nicht für alle zugänglich ist, ist die Schönheitsinspiration Katzenaugen sind zu einem kühnen, aber fürchterlich einfach wirkenden Look geworden, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass es aus seiner “klassischen” Position verschwindet. Jetzt haben dekonstruierte Katzenaugen die Möglichkeit, die Anwendung von Eyeliner noch mehr Spaß zu bringen.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.