Ashley Graham versteht ihre Zukunft Halbschwarze Kinder werden nicht ihr Privileg haben

Ashley Graham ist sich ihrer Vorrechte als weiße Frau bewusst, weshalb sie jetzt mit ihrem schwarzen Ehemann, dem Fotografen Justin Ervin, Gespräche darüber führt, wie ihre zukünftigen halbschwarzen Kinder anders als sonst durch die Welt gehen werden. “Als weiße Frau, die möglicherweise Kinder haben wird, die schwarz sein werden, muss ich meine Meinung ändern. Ich muss komplett sagen: “Wow. Ich bin nie so aufgewachsen “, sagte Graham in einer kürzlichen Folge ihres Podcasts, Ziemlich große Sache, mit Gast Gabrielle Union.

Das 30-jährige Model, das seit acht Jahren mit Ervin verheiratet ist, drängte weiße Menschen in interrassischen Beziehungen, sich über das Rennen ihrer Partner zu informieren. “Ich muss mich selbst weiterbilden, und ich denke, in vielen interrassischen Beziehungen passiert das nicht. Sie haben solche Gespräche nicht “, sagte Graham. “Also, all die weißen Frauen da draußen oder all die weißen Kerle da draußen, du musst diese Gespräche führen, wenn du in diesen Beziehungen bist, weil wir als Weiße in einer weißen Welt leben.”

Instagram FotoQuelle: Instagram

MEHR: Promi-Paare, die über interrassische Beziehungen gesprochen haben

Aber Graham glaubt nicht, dass alle Bildung von Menschen mit Farbe kommen sollte. Verstehen, dass farbige Menschen oft jeden Tag “erziehen” müssen, drängt Graham weiße Menschen in interkulturellen Beziehungen dazu, sich selbst zu erziehen. “Nun, als schwarze Person lebst du auch in einer weißen Welt”, sagte Graham und bezog sich dabei auf Union. “Es ist dieses ständige Harfen, von dem wir nichts wissen, ihr Jungs, müsst euch nicht nur jeden Tag selbst erklären, dass ihr jeden Tag etwas lernen müsst. Alles fühlt sich an wie ein belehrbarer Moment, und es ist anstrengend.

Union, die die ständige Ausbildung als “erschöpfend” und “ärgerlich” bezeichnete, wiederholte Grahams Gefühle. Sie erklärte ihr weiter, wie ihre Kinder anders als sie behandelt werden und wie ihr Privileg nicht etwas ist, das an sie weitergegeben wird. “Sie müssen verstehen, dass Ihre Kinder sich anders als Sie durch die Welt bewegen werden. Dein Geld, dein Privileg, wie du geliebt wirst, wird für deine Kinder anders sein “, sagte Union. “Es ist nicht etwas, das sie als Schutzschichten mit sich herumtragen.”

Instagram FotoQuelle: Instagram

MEHR: 15 Mixed-Race Prominente, von Shay Mitchell zu Mariah Carey

Union fuhr fort: “Sobald deine Kinder alt genug sind, um sich ohne dich durch die Welt zu bewegen, müssen sie hoffen, dass die Welt sie mit derselben Liebe und Freundlichkeit behandelt, mit der du sie aufgewachsen bist, und dass sie sich ihrer bewusst genug sind komm zu dir nach Hause, dass sie alle Dinge tun, bewusst oder unbewusst, die es ihnen erlauben nach Hause zu kommen. So ist das Leben.”

Sieh dir Grahams vollständiges Interview mit Union unten an und höre es dir an.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.