Ashley Graham reagiert auf Anschuldigungen, dass sie "zu viel" Gewicht verloren hat

Ashley Graham reagiert auf Anschuldigungen, dass sie "zu viel" Gewicht verloren hat

Ashley Graham kann nicht gewinnen. Egal wie sie aussieht, ob sie “zu groß” oder “zu klein” ist, jemand im Internet wird immer eine Meinung zu ihrem Körper haben. In letzter Zeit ist man sich einig, dass sie “zu klein” ist. Websites wie HollywoodLife und die Daily Mail melden, dass sie 20 Pfund verloren hat.

Auf einer kürzlichen Episode ihres Podcasts, Ziemlich große SacheDie 30-Jährige reagierte auf die Vorwürfe, nachdem sie auf die Frage eines Fans geantwortet hatte, warum sie vor Veranstaltungen wie der Met Gala arbeitet. Die Frage kam, nachdem Graham in einer früheren Episode enthüllt hatte, dass sie sich auf große rote Teppiche durch Selbstfürsorge vorbereitet, wie zum Beispiel trainieren.

In ihrer Antwort erklärte Graham, dass sie daran arbeitete, sich nicht körperlich zu verändern, sondern für geistige Stabilität. “Für mich geht es im Fitnessstudio nicht darum, Gewicht zu verlieren. Es geht darum, nicht nur Vertrauen zu gewinnen, sondern auch eine mentale Stabilität, die ich durchhalte “, sagte Graham. “Ich bekomme diese Euphorie. Dein Körper, dein Gehirn gibt Endorphine frei, wenn du trainierst. Du fühlst dich einfach besser, wenn du das Fitnessstudio verlässt. Du hasst es zu gehen. Du liebst, wenn du gehst. ”

Instagram FotoQuelle: Instagram

MEHR: Warum Model Candice Huffine ist Entschuldigung für ihren Körper

Graham befasste sich auch mit den laufenden Spekulationen über ihren Körper. Sie erklärte, dass sie oft anders aussieht, je nachdem, was sie trägt oder aus welchem ​​Winkel das Foto gemacht wird, aber das bedeutet nicht, dass sie abgenommen hat. Und selbst wenn sie es tat, hat sie eine Botschaft an die Hasser: “Es geht niemanden etwas an.”

“Die Leute denken, dass Training manchmal gleichbedeutend mit dem Wunsch ist, Gewicht zu verlieren”, sagte Graham. “Ich hatte so viel Gegenreaktion von bestimmten Winkeln oder Fotos von mir oder Kleider, die mich groß aussehen lassen oder mich klein aussehen lassen, und Gott bewahre, sie gewinnt 20 Pfund. Gott bewahre, sie verliert 20 Pfund.

Instagram FotoQuelle: Instagram

MEHR: Wie Fashion Vlogger und Curvy Model Alexandra Thomas die Selbstpflege über Scrolling priorisiert

Warum sie vor roten Teppichen arbeitet, sagte Graham, dass sie nicht in Schönheitsstandards passt, sondern so zuversichtlich wie möglich. “Die Sache mit der Met und große Ereignisse wie diese, ja, es ist ein 360 Urteil”, sagte Graham. “Sie haben Kameras in jedem einzelnen Winkel. Jeder dort sieht unglaublich aus. Ich versuche nicht, in irgendeinen Standard zu passen, in dem sich die Leute vorstellen, dass ich hineinpasse, aber was ich versuche, ist, mein Bestes zu geben, weil es Kameras gibt, weil ich nicht darüber nachdenken will, ‘Oh Gott ! Ich will nicht, dass sie mich aus diesem Blickwinkel herausholen! “Es geht wirklich, wirklich darum, sich geistig großartig zu fühlen.”

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.