Ashley Graham öffnet sich für 2 Jahre in einer missbräuchlichen Beziehung

Laut dem Violence Policy Centre sind 85 Prozent der Frauen in den Vereinigten Staaten Opfer von häuslicher Gewalt geworden, darunter auch Ashley Graham.

In einer kürzlichen Episode ihres Podcasts, Pretty Big Deal, eröffnete das 30-jährige Model ihre Erfahrung in einer “körperlich, geistig und verbal” missbrauchenden Beziehung, nachdem sie von einem Fan um Rat gefragt wurde, der auch ein ähnliches verließ Situation. Graham – die zuerst in ihrem Buch 2017 über die Beziehung sprach, Ein neues Modellsagte der Name des beleidigenden Ex war Carlos, ein Mann, den sie traf, als sie 19 war und in einer Beziehung in New York mit für zwei Jahre war. “Er war ein funktionierender Alkoholiker”, sagte Graham. “Er hasste auch, wer er war. Er hat mich körperlich, geistig und verbal misshandelt. Und ich konnte nichts davon sehen. Ich konnte nicht erkennen, dass ich mehr wert war als das, was dieser Mann mir gegeben hatte. ”

Graham nannte das erste Jahr der Beziehung, die ihre erste ernsthafte Beziehung war, “quälend”. Dann, im zweiten Jahr ihrer Beziehung, erzählte Graham ihren Lieben, dass sie und Carlos zusammengebrochen waren, obwohl sie immer noch zusammen waren. In ihrem Buch erinnerte sich Graham, dass Carlos sie mit einem Fleischermesser verfolgt, Glasflaschen auf sie geworfen und andere gewalttätige Handlungen ausgeführt hatte. Als sich das Paar nach zwei Jahren endgültig trennte, erinnerte sich Graham daran, sich “peinlich berührt” zu fühlen für die Macht, die ihr Ex über sie hatte.

Instagram FotoQuelle: Instagram

MEHR: 6 einfache Wege, Vertrauen in Ihre Beziehung aufzubauen

“Ich schämte mich so sehr für die Person, die ich in der Beziehung zu ihm geworden war, dass es nicht einmal um Gewicht ging”, sagte Graham. “Es ging nicht einmal darum, wie ich mich fühlte, als ich in den Spiegel schaute. Es ging um die Tatsache, dass ich diesen Mann dazu brachte, Besitz von mir selbst und meinen Handlungen für mich selbst, für mein Geschäft, für meine Freundschaften zu übernehmen. Ich konnte nicht einmal die Tatsache teilen, dass ich immer noch mit meinen Freunden an ihn gehangen hatte, weil das nur so peinlich war. Ich denke, was dann passiert ist, war, dass ich diese Last in meine nächste Beziehung getragen habe. ”

Nachdem sie in ihren nächsten Beziehungen gekämpft hatte, entschied sich Graham, zölibatär zu werden, um sich selbst heraus zu finden, nachdem sie eine missbräuchliche Beziehung verlassen hatte. “Ich hatte das Gefühl, dass ich Carlos das erlaubte, wo er mir so viel Macht gab, und ich erlaubte ihm, diese Macht auf mich zu legen und diese Festung über mir zu haben, dass ich ein Jahr lang zölibatär sein musste”, Graham sagte. “Ich war wie, ‘Ich gebe es für niemanden auf. Weil ich herausfinden muss, wie es ist, keinen Sex zu haben, keinen Mann in meinem Leben und nicht all dieses Gepäck in meine nächste Beziehung zu bringen. ”

Instagram FotoQuelle: Instagram

MEHR: 31 Mal hat Ashley Graham uns mit ihren Killer-Outfits überhäuft

Was ihren Rat an den Fan anbetrifft, schlug Graham vor, die Kontaktdaten ihrer beleidigenden Ex zu löschen und sie an ihren Wert zu erinnern. “Du bist viel mehr wert als das, was diese Person durchgemacht hat”, sagte Graham. “Zuallererst, Glückwunsch, dass Sie aus der Beziehung ausgetreten sind. Löschen Sie seine Nummer. Löschen Sie alle Textnachrichten. Folge ihm auf allem, was du kannst. Geh nicht auf ihn los, obwohl du es willst, auch wenn ich manchmal Carlos auf Facebook aufrufe und er macht keinen Scheiß mit seinem Leben. Geh nicht zurück. ”

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.