10 Geheimnisse zu gesundes Haar

10 Geheimnisse zu gesundes Haar
gesundes Haar
gesundes Haar

Viele Frauen wollen luxuriöses, dichtes und gesundes Haar. Aber jemand der Natur beraubt, und man verwöhnte mich mit unsachgemäßer Pflege oder Experimenten wegen Krankheit, Schwangerschaft und Geburt. Darüber hinaus beeinflussen das Wetter und unsere Ernährung die Gesundheit und Schönheit der Haare. Wenn Sie nicht zufrieden mit dem Aussehen und den Zustand Ihrer Ochsen sind, befolgen Sie die Ratschläge in diesem Artikel gegeben und Ihr Haar wird recycelt werden.

1- Alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen.

Gehen Sie mit Klimaanlage und Masken nicht zu weit, um Ihre Frisur spektakulärer zu gestalten. Wenn Sie diese Produkte verwenden, spülen Sie Ihr Haar gründlich, nicht trennen Ihr Wasser, Wasser nicht schaden. Conditioner und Maskenreste machen das Haar schwerer.

Möchten Sie Ihrer Frisur mehr Volumen verleihen und Ihr Haar verdicken? Dann müssen Sie die Keratin-, Kollagen- und Pflege- und Styling-Tools auswählen.

2- Vitamine für die Haare.

Vitamin E und Omega-3-Säuren helfen dem Haar, schneller zu wachsen, kräftiger zu werden und zu glänzen. Diese Vitamine können durch den regelmäßigen Verzehr von Nüssen oder Fisch mit proteinhaltigen Lebensmitteln gewonnen werden.

3- Heißes Wasser.

Es wird nicht empfohlen, mit heißem Wasser zu waschen, da der Talg freigesetzt wird, wenn er mit der heißen Wasserhaut in Kontakt kommt. Dies wird Ihre Frisur schmutzig und chaotisch machen.

4- Beleuchtung.

Denken Sie daran, dass die Aufhellung Haare immer schädigt den Zustand und das Aussehen. Bei regelmäßiger Beleuchtung wird das Haar trocken, dünn und spröde. Dabei spielt es keine Rolle, wie ein bestimmter Produkthersteller Sie zu einer sanften Beleuchtung verleitet, obwohl er die Farbe verwendet, auch wenn es sich nicht um Wasserstoffperoxid handelt, und dann. Ansonsten ist eine Beleuchtung einfach nicht möglich.

5- Thermoschutz.

Haartrockner und thermischer Styling ist sehr schädlich für die Haare, ist es empfehlenswert, ein thermisches Schutzmittel zu verwenden, um das Haar zu beschädigen. Professionelle Haartrockner machen auch Lust auf Spliss, Sprödigkeit und so weiter. nicht mehr erholen. Erstens ist die Verwendung sehr schwierig, da sie viel schwerer als normal sind. Zweitens müssen Sie wissen, und ein professionelles Gerät. Nach allem, wenn Sie das Haar übermäßig unter der heißen Luft dieser Art von Fön verwenden, wird sich dies negativ auf den Zustand der Haare beeinflussen.

6- Experimente.

Sie können durch das Experimentieren mit Styling, Pflege, Haarfärbemittel, Eisen, kräuseln und andere Produkte zu irreparablen Schäden an Ihrem Haar tun. Kaufen Sie einfach professionelle Haarpflegeprodukte an der Haarkosmetik-Shop, die Dienste eines professionellen Friseur nutzen und gute Pflege der Haare in jungen Jahren nehmen. Es ist leicht, das Haar zu ruinieren, aber es ist nicht immer möglich, es zu glätten.

7- Ruhe.

Ihr Haar, wie Sie sind müde. Müde von Styling, Trocknen, Locken und engen Frisuren. Währenddessen schwächt das Ziehen eines engen langen Haares die Haarfollikel und die Durchblutung der Kopfhaut, und die Haarernährung wird problematisch. Gelegentlich ohne Fön trocknen lassen.

8- Bösartiges Ultraviolett.

Das Haar sollte vor der Sonne geschützt werden. Bei direkter Sonneneinstrahlung trocknet das Haar, brennt, wird spröde. Sie können einen Hut, eine Mütze oder eine Kopfbedeckung verwenden, um Ihr Haar zu schützen. Wenn Sie nicht tragen einen Hut und müssen Ihr Haar schützen, sorgfältig die Etiketten überprüfen, wenn Haarpflegeprodukte zu kaufen. Sie müssen den SPF angeben. Ich denke, dass das ultraviolette Licht unter Wissenschaftlern die Entstehung von grauem Haar verursacht hat.

9- Nasses Haar ist anfällig.

Genauigkeit und sorgfältiger Umgang mit nassem Haar tragen zum Schutz der oberen Schicht der Nagelhaut bei. Aus dem gleichen Grund ist es besser, nasses Haar nicht zu kämmen und nicht stark mit einem Handtuch zu schrubben. Spezielle Medikamente, die Aminosäuren und pflanzliche Öle enthalten, schützen das Haar vor Schäden.

10- Es gibt keine mehr.

Verschiedene Clips, Gummibänder und Felgen, die nicht aus natürlichen Materialien bestehen, schädigen das Haar. Sie werden häufig zur Schädigung der Haarkutikula eingesetzt. All dies wird nach dem Färben, Aufhellen oder Zulassen von Haaren noch verstärkt.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.