‚The Hate U Give‘ Star Megan Lawless auf Polizei Brutalität und Mixed Race

Als gemischtrassige Chinesisch-Amerikanerin versteht Megan Lawless die Geschichte von Der Hass U Gib Gut. „Ich habe meine chinesische Seite und meine weiße Seite oft als Schauspieler und als jemand, der sich an der Universität beworben hat, versteckt, weil ich nicht wusste, ob diese Rennen gegen mich abgehalten werden“, erzählt sie StyleCaster. Basierend auf dem Buch 2017 von Angie Thomas, Der Hass U Gib folgt Starr, einem schwarzen Teenager, der zwischen zwei Welten ist: dem einkommensschwachen, überwiegend schwarzen Viertel in dem sie lebt und der wohlhabenden, überwiegend weißen Vorbereitungsschule, an der sie teilnimmt.

MEHR: 15 Mixed-Race Prominente, von Shay Mitchell zu Mariah Carey

Lawless spielt Maya, eine von Starrs Freunden in der Schule, die nicht weiß, dass sie die einzige Zeugin der tödlichen Schießerei eines unbewaffneten schwarzen Teenagers in den Händen eines weißen Polizisten ist. Lawless, der zuerst den Ernst der Polizeibrutalität in den Vereinigten Staaten vom Lesen verstand Der Hass U Gib, nennt den Film etwas, „von dem irgendjemand lernen kann“ und „jeder Amerikaner sollte sich darum kümmern.“ Hier eröffnet sie, dass sie gemischte Rassen sind und warum es wichtiger denn je ist, gegen Polizeigewalt zu kämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.