Schuppenbehandlung zu Hause

 

Schuppen sind eines der häufigsten Probleme von Männern und Frauen. Betroffen sind bis zu 50% der Menschen. Juckende Kopfhaut und Flockigkeit sind die Hauptzeichen dieses Zustands. Es macht Ihr Haar in der Öffentlichkeit ekelhaft und auch sehr peinlich. In einigen Fällen kann dies auch Ihr Selbstvertrauen beeinträchtigen. Um das Haar glänzend und gesund zu erhalten, müssen Schuppen beseitigt werden. Sie müssen keine teuren Behandlungen in einem Salon machen oder eine Menge Geld für die Haarpflegeprodukte ausgeben, bei denen Sie sich zu Hause mit den Zutaten, die Sie bereits in der Küche haben, leicht heilen lassen.

Schuppen nennt man auch Seborrhoea. Sie können in jedem Alter Schuppen haben. Es kann die Ursache für viele Hautprobleme wie Pickel und Akne sein. Vor dem Aushärten von Schuppen müssen wir wissen, was es verursacht. Trockene Haut, fettige Haut, schlechtes Haar, billige Haarpflegemittel und ungesunde Ernährung machen Ihre Kopfhaut anfälliger für Schuppen. Ekzem, Psoriasis oder sehr häufig ein Überwuchs einer Hefe wie ein Pilz namens Malassezia kann die Ursache von Schuppenbildung sein. Nun, da Sie die Ursachen kennen, ist es Zeit, gegen Schuppen zu kämpfen.

Wie man Schuppen loswird

Teebaumöl

Teebaumöl hat antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen können, Schuppen zu beseitigen. Teebaumöl hilft, den Schweregrad der Symptome um 41% zu reduzieren und die Fettigkeit und den Juckreiz der Kopfhaut zu verbessern. Gießen Sie einige Tropfen Teebaumöl in Ihre Kopfhaut und lassen Sie es 5 Minuten einwirken. Später mit einem milden Shampoo waschen. Teebaumöl kann bei empfindlicher Haut Hautreizungen verursachen. Daher ist es besser, Teebaumöl mit Kokosnussöl zu verwenden.

Aloe Vera

Aloe Vera ist sowohl für die Kopfhaut als auch für das Haar sehr gut. Es kühlt die Kopfhaut und macht das Haar weich. Es ist ein antibakterielles Naturprodukt. Es hilft Ihnen, mit Juckreiz zu kämpfen und Sie von der Verbrennung der Kopfhaut zu befreien. Aloe Vera Gel in die Kopfhaut einmassieren. Lass es über Nacht stehen. Am nächsten Morgen einfach mit Shampoo waschen.

Kokosöl und Zitrone

Zitrone ist ein anderes antibakterielles Produkt, das Vitamin C enthält, das für das Haar vorteilhaft ist. Kokosöl beruhigt und pflegt Ihr Haar. Fügen Sie die gleiche Menge Zitronensaft mit zwei Esslöffel Kokosöl hinzu und erwärmen Sie es. Tragen Sie es in die Kopfhaut und das ganze Haar auf. Lassen Sie es für 20 Minuten und spülen Sie es mit Shampoo ab. Es heilt Schuppen ohne chemische Reaktionen.

Mundwasser

Ja, du liest richtig! Mundwasser ist sehr hilfreich, um Schuppen zu heilen. Mundwasser hat Anti-Pilz-Eigenschaften, die helfen, Schuppen zu verhindern und lässt keine Hefe auf der Kopfhaut wachsen. Waschen Sie Ihr Haar mit einem normalen Shampoo und spülen Sie es anschließend mit einem Mundwasser auf Alkoholbasis ab.

Apfelessig

Dies ist eines der besten Hausmittel gegen Schuppen und Haarausfall. Es macht das Haar auch stark und gesund. Apfelessig hilft abgestorbene Hautzellen zu entfernen, den pH-Wert der Kopfhaut auszugleichen und das Wachstum bestimmter Pilzarten zu verhindern. Mischen Sie gleich viel Wasser und Apfelessig und waschen Sie Ihre Haare damit nach dem Shampoonieren.

Backsoda

Backpulver hat antimykotische Eigenschaften lindern Juckreiz und Hautirritationen. Benetzen Sie Ihre Haare mit Wasser und reiben Sie das Backpulver auf die Kopfhaut. 1 Minute einwirken lassen und abspülen. Es macht Ihr Haar weich und flockenfrei.

Henna oder Mehendi

Henna oder Mehendi machen das Haar weich und helfen, Schuppen zu heilen. Henna oder Mehndi mit Teelikör, Quark und Zitronensaft mischen. Tragen Sie die Mischung auf das gesamte Haar auf und lassen Sie es 2 Stunden lang stehen. Dann gründlich abwaschen.

Neem

Neem hat antibakterielle Eigenschaften und ist ein fantastisches Hausmittel gegen Schuppenbildung. Die Methode ist einfach und unordentlich. Mahlen Sie einen Bund Neem-Blätter in einem Mixer, um eine dicke Paste zu bilden. Tragen Sie diese Paste auf Ihre Kopfhaut auf und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken. Später mit Wasser abwaschen.

Knoblauch

Knoblauch hat antimikrobielle Eigenschaften, die perfekt zur Beseitigung von Schuppen verursachenden Bakterien geeignet sind. Zerdrücken Sie Knoblauch und reiben Sie ihn direkt in Ihre Kopfhaut ein. Wasche dein Haar mit Shampoo, um den Geruch zu entfernen.

Olivenöl

Es ist eine mühelose Möglichkeit, Schuppen loszuwerden. Einige Tropfen Olivenöl in die Kopfhaut einmassieren und mit einer Duschhaube über Nacht abdecken. Folgen Sie Ihrer normalen Shampoo-Routine am nächsten Morgen. Verwenden Sie für ein schnelles Ergebnis ein Shampoo, das Olivenöl enthält.

Quark

Dieser Vorgang ist etwas chaotisch, aber sehr nützlich. Tragen Sie etwas Quark in Haar und Kopfhaut auf. Lassen Sie es eine halbe Stunde lang fest sitzen. Spülen Sie es mit einem milden Shampoo ab.

Salz

Das Abwischen von Salz in die Kopfhaut ist sehr nützlich, um die Schuppenflocken zu entfernen. Massieren Sie Ihre Kopfhaut vor dem Waschen der Haare mit Salz. Es ist eine bequeme Möglichkeit, Schuppen zu entfernen.

Stress-Level kontrollieren

Unnötiger Stress erzeugt keine Schuppen, sondern verursacht andere Ursachen für Schuppen wie Trockenheit und Juckreiz. So viel Stress reduziert Ihr Immunsystem. Dafür kann Ihr Körper keine Pilzinfektionen und Hautprobleme bekämpfen. Um den Stresslevel zu kontrollieren, können Sie einige Behandlungen wie Yoga, Aromatherapie oder tiefes Atmen ausprobieren.

Obwohl Schuppen ein frustrierendes Problem sind, gibt es so viele natürliche Heilmittel, die Schuppen reduzieren und Linderung bringen können.

Wenn Sie das nächste Mal mit Schuppenproblemen konfrontiert werden, probieren Sie diese natürlichen Behandlungen aus. Einer von ihnen wird definitiv für Ihre Haare und Ihre Kopfhaut arbeiten.

Die Post-Schuppenbehandlung zu Hause erschien zuerst bei New Natural Hairstyles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.