S Curve Braid Tutorial – Ein schöner geflochtener Upstyle

 

Dieses S Curve Braid Tutorial ist seit einiger Zeit ein Favorit und jetzt habe ich endlich ein Video Tutorial erstellt, dem du folgen kannst.

Wenn Sie ein Bild-Tutorial sehen möchten, sehen Sie sich das an Verdrehung Zopf Tutorial hier.

Dieser hübsche geflochtene Upstyle ist perfekt für Hochzeiten, Schulabschlüsse und Bälle. Persönlich mag ich es am Wochenende mit zerrissenen Jeans und T-Shirt und einem leuchtend roten Lippenstift. Das ist so ziemlich meine Stiluniform.

Was auch immer dein Stil sein mag, diese wunderschöne Hochsteckfrisur wird Komplimente machen, und es ist auch ein ziemlich guter Arm, der trainiert. Sehen Sie sich das Video-Tutorial unten an.

S Curve Zopf Tutorial

 

Klicken Sie hier, wenn Sie das obige Video nicht sehen können

Die S Curve Frisur aus jedem Blickwinkel

Wie man die Vorderseite deiner Haare stylen kann

  • Seitenteil – Teile dein Haar auf der Seite, die du bevorzugst, und starte dann deinen Zopf in deiner Nähe. Sie brauchen nicht lange zu machen, da sich Ihr Zopf an der Rückseite biegen wird.
  • Mittelteil – Sie können diesen Stil mit einem Mittelteil machen und dann drehen, was immer Sie bevorzugen. Ich bevorzuge einen Seitenteil, aber Sie können ihn an Ihr Haar anpassen.
  • Fransen / Pony – Stylen Sie Ihre Fransen oder Pony wie gewohnt und erstellen Sie dann einen Seitenteil, um Ihren Zopf zu beginnen.

Styling Tipps:

  • Sie können dies tun, ist gerade, wellig oder lockiges Haar – nur lockiges Haar nicht bürsten, bevor Sie beginnen!
  • Wenn deine Haare viel länger sind als meine, kannst du einen Seitenzopf, einen Seitenpferdeschwanz oder einen Zopf wickeln.
  • Dehnen Sie Ihren Zopf ist Schlüssel. Sie haben Lücken zwischen Ihren Zöpfen und Sie können diese decken, indem Sie Ihren Zopf ausstrecken und die Kurven zusammenstecken.

Ich würde gerne sehen, wie Sie diesen Stil schaffen. Tag mich #haare, damit ich deine Haare sehen kann!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.