Promi-Paare, die vegane Diäten zusammen folgen

Es besteht kein Zweifel, dass die vegane Bewegung Hollywood fegt. Celebrities wie Alicia Silverstone und Natalie Portman nutzen ihre Star-Power, um als einer der bekanntesten veganen Aktivisten Hollywoods die Spitze voranzutreiben. Aber nicht alle dieser pflanzenliebenden Sterne sind allein. Es gibt viele Promi-Paare, bei denen beide Partner auf eine tierfreie Ernährung und Lebensweise schwören.

MEHR: 16 Vegane Prominente, die Sie pflanzenbasiert machen wollen

Um Ihnen einen Eindruck davon zu geben, welche Sterne zu Hause fleischlos und frei von tierischen Produkten sind, haben wir TK-Promi-Paare zusammengestellt, die Veganer sind. Einige dieser Paare werden dich vielleicht überraschen, während andere, wie Miley Cyrus und Liam Hemsworth, seit Jahren den veganen Lebensstil predigen. Schauen Sie sich an, welche Fan-Lieblings-Hollywood-Paare ganz auf Pflanzen basieren.

Miley Cyrus und Liam Hemsworth

Miley Cyrus und Liam Hemsworth

Presley Ann / Patrick McMullan über Getty Images.

Im Jahr 2014 wurde Cyrus vegan. Sie erklärte der Zeitschrift „Paper“, dass sie pflanzlichen Ursprungs sei, nachdem ihr Hund Floyd von einem Kojoten verletzt wurde, was dazu führte, dass sie sofort auf tierische Produkte verzichtete. Seitdem hat Cyrus ihr Schwein auch vegan aufgezogen und ein Sonnenblumentattoo (das Logo der Vegan Society) auf ihrem Arm bekommen, um ihren veganen Lebensstil zu feiern. „Ich habe gemerkt, dass es sich um intelligente Tiere handelt“, sagte sie in einer Folge von Die Tonight Show mit Jimmy Fallon.

Ein Jahr später, im Jahr 2015, folgte Cyrus ‚On-Demand-Freund Liam Hemsworth in ihren veganen Fußstapfen. Er sagte gegenüber Men’s Journal, dass seine Entscheidung darin bestehe, dass er mehr über die Misshandlungen erfuhr, die bei der Herstellung von Fleisch und anderen tierischen Produkten auftraten. „Meine eigene Gesundheit und nach all den Informationen, die ich über die Misshandlung von Tieren gesammelt habe, konnte ich kein Fleisch mehr essen. Je mehr ich mir bewusst war, desto schwieriger wurde es „, sagte Hemsworth.

Hemsworth sagte auch, dass er inspiriert wurde, wegen seiner vegan zu werden Hungerspiele costar, Woody Harrelson, der seit mehr als 30 Jahren auf pflanzlicher Basis ernährt wird. „Ich habe viele Freunde, die vegan sind. Woody Harrelson war eigentlich einer der ursprünglichen Gründe, warum ich vegan wurde, weil er vegan ist, ich weiß es nicht, 30 Jahre oder so. Mit den Fakten, die ich sammelte, und dann, wie ich mich körperlich fühlte, fühlte ich mich, als müsste ich etwas anderes machen, also nahm ich diese vegane Ernährung an „, sagte Hemsworth.

Ellen DeGeneres und Portia de Rossi

Ellen DeGeneres und Portia de Rossi

Christopher Polk / Getty Images für People’s Choice Awards.

Im Jahr 2008 enthüllte DeGeneres in ihrer Talkshow, Die Ellen DeGeneres Show, dass sie vegan wurde, nachdem sie den Dokumentarfilm gesehen hatte Erdlinge. „Ich habe mich immer Tierfreund genannt. Und trotzdem habe ich sie gegessen „, sagte DeGeneres gegenüber Yahoo im Jahr 2012. Jemand sagte:“ Wenn du wüsstest, wie Hühnchen aussah oder du wüsstest, wie Hühnchen gemacht wurde, würdest du es nie wieder essen. Etwas hat geschnappt. “

DeGeneres ‚Ehefrau, Portia de Rossi, wurde ungefähr zur gleichen Zeit vegan, als das Paar auf eine Farm in Kalifornien umzog und sich den Tieren näherte. „Ich dachte immer, vegan zu gehen wäre schwierig, aber ich sehne mich wirklich nicht nach Fleisch oder Käse. Und ich bin glücklicher, als würde ich dazu beitragen, die Welt zu einem weniger gewalttätigen Ort zu machen „, sagte de Rossi gegenüber dem O-Magazin.

Die vegane Reise von DeGeneres war jedoch nicht ohne Höhen und Tiefen. Bei einer Pressekonferenz für Findet Dory Im Jahr 2016 enthüllte DeGeneres, dass sie anfing, Fisch zu essen – obwohl sie zugibt, dass sie es nicht oft macht. „Als wir Nemo gemacht haben, habe ich Fisch gegessen und bin dann fast die ganze Zeit vegan geworden. Und dann habe ich gerade angefangen, Fisch zu essen „, sagte sie. „Ich esse selten Fisch. Ich esse nicht wirklich gerne Fisch. “

Es ist unklar, wie DeGeneres Diät heute aussieht, aber ihre Kommentare deuten darauf hin, dass sie kein Fan von Fisch ist und dies aus ernährungsbedingten Gründen tun könnte.

Gisele Bündchen und Tom Brady

Tom Brady und Gisele Bundchen

Matt Winkelmeyer / MG18 / Getty Bilder für das Met Museum / Vogue.

Zusammen mit dem Ausschneiden von Weißzucker und MSG aus der Ernährung ihrer Familie sorgt Bündchen auch dafür, dass ihre Familie vegan isst. Dazu gehören Gerichte wie vegetarisches Sushi und Quinoa-Schüsseln. Das Modell erzählte den Leuten im Jahr 2017, dass ihre Familie seit Jahren eine pflanzliche Ernährung zu sich nimmt. „Wir alle lieben es. Es ist nicht nur gut für unsere Gesundheit und lässt uns gut fühlen, sondern es ist auch gut für den Planeten! „Sagte Bündchen.

Zusätzlich zu ihren beiden Kindern, Vivian und Benjamin, isst der Ehemann des Models, Tom Brady, auch vegan. Im Jahr 2017 berichtete der Bleacher Report, dass Brady den Großteil des Jahres vegan isst, was er seiner Leistung auf dem Fußballfeld zuschreibt. Im Gegensatz zu seiner Frau ist Brady jedoch kein Vollzeit-Veganer. Der Aufstellungsort fügte hinzu, dass der Athlet mageres Fleisch im Winter isst.

Beyoncé und Jay-Z

Beyonce und Jay-Z

Larry Busacca / PW18 / Getty Bilder für Parkwood Entertainment.

Bey und Jay-Z sorgten 2013 für Schlagzeilen, als sie in den sozialen Medien verkündeten, dass sie eine 22-tägige vegane Challenge starteten, die 22 Tage veganes Lieferservice beinhaltet. Bey sah sofort die Ergebnisse, die mehr Energie, besseren Schlaf und strahlende Haut beinhalteten. „Zuerst sind es die kleinen Dinge, die mir aufgefallen sind: Ich hatte mehr Energie“, sagte Bey der New York Times. „Die Vorteile einer pflanzlichen Ernährung müssen bekannt sein. Wir sollten mehr Zeit damit verbringen, uns selbst zu lieben, was bedeutet, dass wir uns mit einer guten Ernährung und einer gesünderen Ernährung besser selbst versorgen können. “

Obwohl die vegane Ernährung des Paares nicht ewig anhielt, wurde Bey 2018 wieder vegan, um sich auf ihre Leistung bei Coachella vorzubereiten. Die Sängerin instagramed ein Bild von ihrem Essen – Avocado-Toast mit Paprika und Zwiebeln – von 22 Days Nutrition, dem gleichen veganen Lieferservice, den sie vor Jahren benutzte, mit dem sie und Jay-Z eine Partnerschaft einging. Es ist unklar, ob Bey und Jay jetzt Vollzeit-Veganer sind, aber mit veganen Zustellung Mahlzeiten in ihrer Reichweite, warum nicht?

Kat Von D und Leafar Seyer

Kat Von D und Leafar Seyer

Vivien Killilea / Getty Bilder für Kat von D Schönheit.

Sowohl Kat Von D als auch ihr Ehemann, der Musiker Leafar Seyer, sind Veganer. Der Make-up-Mogul hat sich 2015 auf Facebook gemeldet, um zu zeigen, dass sie seit einigen Jahren Veganerin ist und mehrere Mythen über Veganer verwischt. „Wissenschaft und Forschung bestätigen, dass man überhaupt kein Fleisch braucht, um gesund zu sein. Tatsächlich weisen Statistiken auf das Gegenteil hin. Nein, deine Haare fallen nicht aus – Minen sind gesund und glänzend wie die Hölle „, schrieb sie. „Nein, deine Haut wird nicht gelb oder grau – meine sieht nie so gesund aus wie jetzt. Nein, wenn du richtig isst, wirst du nicht dünn und schwach werden – ich habe genug Brüste und Arsch und ich bin HYPER AS FUCK! “

Zusammen mit ihrer tierfreien Make-up-Marke, Kat Von D Beauty, startete Von D auch einen Lippenstift namens „Hilda“, der einen Teil seines Erlöses an das Farm Sanctuary spendet, eine gemeinnützige Organisation, die sich für Tierrechte einsetzt. Als Von D und Seyer im Jahr 2018 heirateten, hatte das Paar auch eine vegane Hochzeitstorte aus rotem Samt und pflanzliches Catering sowie tierversuchsfreie Outfits. Das Paar hänselte im September 2018, dass sie eine vegane Dokumentation produzierten.

Alicia Silverstone und Christopher Jarecki

Alicia Silverstone und Christopher Jarecki

Michael Buckner / Getty Images.

Silverstone ist einer der prominentesten Promi-Veganer. Der Schauspieler, der ein veganes Kochbuch mit dem Titel Die freundliche Diät 2011 gründet sie auch eine vegane Familie, darunter ihr Sohn Bear und ihr getrennt lebender Ehemann, der Musiker Christopher Jarecki. „Die Leute beginnen zu erkennen, dass es nicht nur eine Modeerscheinung ist“, sagte Silverstone Food & Wine. „Ich habe das Gefühl, dass es auch in unserer Kultur immer populärer wird, mit lustigen und trendigen, auf Pflanzen basierenden Restaurants, die überall im Land und sogar in Flughäfen auftauchen. Das Tolle an einigen dieser Restaurants ist, dass die meisten Leute, die dort essen gehen, nicht einmal vegan sind. Sie wissen nur, dass es lecker schmeckt und ihnen ein gutes Gefühl gibt. “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.