Karlie Kloss sagt, dass Designer mit ihrer Arbeit aufhören, nachdem sie 3 Größen in einem Jahr gemacht hat

Seit ihrem 15. Lebensjahr ist Karlie Kloss ein bekannter Name in der Modelwelt. Aber in der Dekade seit ihrem Runway-Debüt hat der 26-Jährige fast jedes Auf und Ab erlebt, vor allem wenn es um den allgegenwärtigen Body-Image-Druck der Modebranche geht.

In einem Interview mit Vogue erinnerte sich Kloss an eine Zeit in ihrer frühen Karriere, als die Modeindustrie aufhörte, mit ihr zu arbeiten, nachdem sie in einem Jahr um drei Größen gestiegen war. Die Erfahrung geschah in Kloss ‚Teenagerjahren, als sie anfing, Geburtenkontrolle zu benutzen, was ihren Körper „weiblicher“ aussehen ließ, mit größeren Schenkeln und Hüften. „Ich fing an, Geburtenkontrolle zu nehmen, und mein Körper wurde weiblicher – Hüften und Oberschenkel erschienen“, sagte Kloss.

Aber nicht jeder war ein Fan von Kloss ‚kurviger Körper. Als ihr Körper sich veränderte, änderte sich auch die Meinung der Modeindustrie über sie, und bald sah Kloss, dass sie Jobs verlor und von Designern auf die schwarze Liste gesetzt wurde, nachdem sie in weniger als einem Jahr von einer Größe 0 auf eine 6 wechselte. „Ich habe angefangen, Jobs zu verlieren; Ich wurde nicht für die Startbahn gebucht; Designer haben aufgehört mit mir zu arbeiten. Es fühlte sich an, als wäre meine Welt auf den Kopf gestellt worden „, sagte Kloss.

Karlie Kloss

Thomas Concordia / WireImage.

MEHR: Damals und heute: Die Runway Evolution von 20 Supermodels

Es hat nicht geholfen, dass sich Kloss einem der erfolgreichsten Modelle der Welt, Gisele Bündchen, gestellt hat. Aber aus Kloss ‚Freizeit kam etwas Gutes. Anstatt über ihren Mangel an Jobs zu schmollen, war Kloss proaktiv, was sie zurück in den Klassenraum führte, wo sie Computer-Programmierung an der New York University studierte. Schließlich inspirierte der Kurs Kloss, Kode mit Klossy zu beginnen, ein Kodierungslager, das junge Frauen ermutigt, in MINT-Bereiche einzutreten.

„Ich hatte mich immer gegen Gisele gemessen – für mich war sie der Höhepunkt des Modellerfolgs – und das war nicht produktiv“, sagte Kloss. „Damals hatte ich einen Durchbruch: Ich erkannte, dass es an der Zeit für mich war, mich zu umarmen und die Dinge anzunehmen, die mich zu dem machen, was ich bin.“

Karlie Kloss

Kristy Sparow / Getty Images.

MEHR: 15 überraschende Möglichkeiten Supermodels wurden entdeckt

Wir freuen uns zu hören, dass Kloss ‚Geschichte ein Happy End für sie und die jungen Mädchen hat, für die sie Code programmiert. Mach weiter, Karlie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.