Fall Animal Prints sind heller und gesättigter als je zuvor

Saisonale Mode-Paletten neigen dazu, sich zu entwickeln, wie die Welt um sie herum. Der verwaschene Winterhimmel spiegelt sich in den Zinn- und Holzkohlenschattierungen der Kleiderschränke mit kaltem Wetter wider. Frühlingsblumen bringen Frühlingsblumen. Der Sommer inspiriert gesättigte Farben, nicht übereinstimmende Drucke und jede Menge Spaß. Und der Herbst basiert auf einem streng herbstlichen Farbschema – olivgrün, um dem trocknenden Gras zu entsprechen, Kamelbraun, um den knackigen Blättern zu entsprechen, und tiefe Juwelentöne, die zu den Stücken der Natur passen, die sich noch nicht gedreht haben.

Nicht im Jahr 2018. In diesem Herbst herrscht weiterhin Maximalismus. Pailletten stehen auf der Speisekarte. So ist Patchwork. Und bunten Kunstpelz.

Aber kein Herbstmodetrend schreit lauter als die Tierdrucke des Herbstes.

MEHR: 34 überraschende karierte Stücke, nach denen sich Ihr Kleiderschrank sehnt

Traditionell sind Tierdrucke auf eine Handvoll Farben beschränkt. Leoparden und Geparden sind beige, Tiger sind orange, Kühe sind weiß und Schlangen sind eine Variation von Grün oder Braun – natürlich haben die Tierabdrücke, die von diesen Kreaturen inspiriert wurden, nachgezogen.

Aber dieses Jahr sind Tierdrucke lauter und mutiger. Helle Gelb- und Rottöne dominieren – neben smaragdgrünem Grün, tiefem Rosa, Korallen und Krickenten. Die Realität wurde zugunsten kreativerer Farbkombinationen aus dem Fenster geworfen. Korallen und Navy Schlangen sind selten, aber Korallen und Navy Schlangenleder Taschen sind nicht.

Wo Tierdrucke einst in den neutralen Zustand versetzt wurden (du könntest total mit der Behandlung von Stiefeln mit Leopardenmuster wie braune), machen sie jetzt das Gegenteil. Sie verlangen Aufmerksamkeit auf Ladenregale, in Schränken und auf den Bürgersteigen, wo Streetstyle-Fotografen lauern.

MEHR: kaltes Wetter ist keine Ausrede, um Ihre Sonnenbrille Spiel Slip

Wahrscheinlichkeiten sind, Ihre Garderobe war für diese Bewegung völlig unvorbereitet. Zum Glück, mit einem Einkaufsbummel (oder zwei), können Sie sich mit all den lebendigen Tierabdrücken eindecken, die Sie (und Ihr maximalistisch-liebendes Herz) möglicherweise brauchen könnten.

Nicht sicher, wo ich anfangen soll? Die folgende Slideshow könnte Ihnen einige Ideen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.