Emilia Clarke machte einen großen Royal Faux Pas, als sie Prinz William traf

Wir alle wissen, dass die Royals sich an eine (etwas bizarre) Reihe strenger Regeln halten. Aber was wir nicht wussten ist, dass anscheinend auch normale Leute sie haben. Nicht das Game of Thrones Schauspielerin Emilia Clarke kann wirklich als „regelmäßig“ beschrieben werden.

Instagram FotoQuelle: Instagram

Laut einem Team, das die königliche Familie unterstützt, gibt es ein paar Regeln, die ins Spiel kommen, wenn Sie sich mit einem Royal treffen. Zum Beispiel müssen Sie zuerst Prinz William als „Ihre Königliche Hoheit“ ansprechen, bevor Sie ihn Prinz William nennen können. Und du kannst ihm niemals den Rücken kehren, wie immer. Als Clarke die Regeln erlernte, war sie wie eine Gurke â € „aber das alles ging aus dem Fenster, als der Herzog von Cambridge den Raum betrat.

MEHR: Meghan Markle brach einen Monat vor ihrer Hochzeit die Königliche Regel der Königin

 »Aus irgendeinem Grund, vielleicht weil ich so ängstlich war, konnte ich nicht aussteigen Ihre königliche Hoheit, also war es irgendwie wie ‚ra … ra …‘, es war so ziemlich alles, was ich geschafft habe „, sagte Clarke in einer kürzlichen Folge von Late Night mit Seth Meyers. Wir können uns nicht vorstellen, dass Clarke nervös ist, jemanden zu treffen, der berühmt ist, aber anscheinend sind die Royals wirklich auf einer anderen Ebene.

Trotz der erfolglosen Begrüßung schien Clarke die Situation unbeschwert zu reflektieren. Aber sie wird es wahrscheinlich nicht bald vergessen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.