Dies ist, wie viel Haar Sie wirklich in der Dusche verlieren sollten

 

Wie-viel-Haar-sollte-ich-verlieren-in-der-Dusche-Blog-Milch-und-errötenDie Duschszene in Psycho ist in keiner Weise vergleichbar mit dem Beobachten eines Klumpens deiner Haare, die über das Abflussloch laufen. Strähne ist etwas, worüber wir viel reden, sei es in unserer Haarbürste, morgens auf unserem Kissen oder auf dem Boden einen neuen Teppich kreieren, aber wir sind oft ein wenig verwirrt, was normal ist.

Laut Wissenschaftlern und Schönheit Gurus sollten Sie natürlich zwischen 50-100 Stränge pro Tag verschütten. Das hört sich nach viel an, aber wenn man bedenkt, dass man insgesamt rund 100.000 Strähnen hat, ist das nichts im Vergleich. Die Menge Ihrer Haarschuppen kann auch leicht schwanken. Stress, Umstellung Ihrer Ernährung und wärmeres Wetter können Ihre Follikel auf unterschiedliche Weise beeinflussen.

wie-viel-Haar-du-solltest-in-der-Dusche-Milch-und-Erröten-Haar-Blog verlierenWarum verlieren wir so viel Haare in der Dusche?

Die Sache ist, wenn du deine Haare den ganzen Tag lang getragen oder noch nicht gebürstet hast, dann stellt sich heraus, dass all die losen Stränge jetzt ihren Ausweg finden werden. Dies gilt insbesondere für lockiges Haar, da sie in den Wellen gefangen werden können und schwer zu verschieben sind. Schruppen Sie Ihre Haare während der Haarwäsche lockert sie und kann auch ein paar mehr Strähnen zu vergießen, aber das ist auch kein Grund zur Sorge. Da wir alle jetzt versuchen, unsere Haare weniger zu waschen, macht es Sinn, dass wir auch mehr unter der Dusche verschwinden sehen. Also ist es eigentlich gar nicht so gruselig.

Wenn Sie überprüfen möchten, ob Ihr Haarausfall gesund ist, sollten Sie sich die Haare genauer ansehen. Wenn es ungefähr die gleiche Länge wie der Rest Ihres Haares hat und oben eine weiße Zwiebel hat, dann ist es natürlich und fällt aus, um Platz für neues Haarwachstum zu schaffen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass kleinere Stücke Ihrer Haare abbrechen, könnte dies ein Zeichen für Schäden sein. Das einzige Mal, wenn Sie sich wirklich Sorgen machen müssen, ist, ob der Fallout zunimmt oder ob Sie kahle Stellen bemerken, sonst ist das völlig normal.

Wir hoffen, dass damit Ihre Angst vor Haarausfall geklärt wurde und dass Sie das nächste Mal, wenn Sie das nächste Mal einen Strang auf Ihrer Schulter sehen oder ein Klumpen auf Ihrem Kopfkissen sehen, viel weniger stressig fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.