27 Head-Turning Looks von der London Fashion Week 2018

Die Straßen vor der New York Fashion Week (NYFW) waren voll von hellen Farben, nicht übereinstimmenden Prints und Out-of-the-Box-Accessoires. Street-Style-Stars nahmen das feuchte (und gelegentlich regnerische) Wetter in Polka-Dot-Boleros, kelly-grünen Culottes und Riemchen-Stilettos wahr – während sie pinkfarbene Fuzzy-Clutches oder Schlangenhaut-Crossover oder royalblau gewebte Handtaschen trugen.

Die Szene der London Fashion Week (LFW) ist fast identisch – mit Ensembles, die natürlich auf kühlere Temperaturen und stürmische Schauer eingestellt sind.

MEHR: Ihr One-Stop-Ziel für NYFW 2018 Street Style

Während NYFW das Ende des Sommers feierte, geht es bei LFW um den Beginn des Herbstes. Trenchcoats, Lederstoffe und Camouflage-Drucke gab es im Überfluss – ebenso wie passende Sets, die ausschließlich in herbstlichen Farben getragen wurden. Gesättigte Rot-, Orange- und Blautöne lauerten an jeder Ecke, unterbrochen von den Oliven, Taupe und Kohleschwärmern, die zweifellos die Jahreszeit durchdringen werden.

Selbst die Stars des Londoner Streetstyle, die sich dazu entschieden, ein wenig Sommerspaß in ihre Looks zu weben, sorgten dafür, dass sie mit herbstlichem Flair temperierten. Radhosen wurden mit übergroßen Blazern kombiniert. Maxiröcke wurden mit Lederjacken und schweren, mit Fransen besetzten Gürteln beschwert. Und winzige Sonnenbrillen wurden mit grobem Strick, Schienbein-Plaid-Röcken und Lederaccessoires getragen.

MEHR: Der Fashion Editor’s Guide zum Anziehen für die Fashion Week

Um die London Fashion Week stellvertretend für die Streetstyle-Stars zu erleben, die sie besucht haben, blättern Sie durch die Galerie. Sie können auch einige der Looks für das bevorstehende herbstliche Wetter mit Lesezeichen versehen, und auch einige süße Herbstmode anziehen, sobald die Temperaturen fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.